COVID-19: Current situation

Große Pyramide 2711m - Das Rundum-Sorglos-Paket


Published by georgb , 16 December 2017, 20h28.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:16 December 2017
Ski grading: PD+
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 4:00
Height gain: 1250 m 4100 ft.
Height loss: 1250 m 4100 ft.
Access to start point:Pustertal-Prags-Brückele
Maps:tabacco Pragser Dolomiten

Bei kritischer Lawinensituation fällt nicht nur mir immer die Helltaler Schlechten ein, aus allen Richtungen ziehen sie hinauf zur Plätzwiese. Die zusätzliche Schneeauflage hat auch die letzten Steine und die Fahrstrasse bedeckt, einem rundum sorglosen Skitourentag steht nichts mehr im Wege. 
Mit meinen sonnigen Begleitern Karl und Barbara sind sowieso alle Sorgen dieser Welt wie weggefegt und so fegen wir unbeschwert direkt vom Brückele aus der Stollaalm entgegen. Der kleine Umweg lohnt enorm, die meisten ziehen über die Rodelbahn oder mit dem Wagen zur Plätzwiese, so bleibt es im Stollatal zwar eisig kalt, aber angenehm ruhig.
Mit Blick zum Dürrenstein lacht auch die Sonne, von den angekündigten Wolken ist nichts zu sehen, noch eine Sorge weniger. Bald legen wir die ersten Schichten ab und schieben uns der Schlechten entgegen. Der Name hält sich hartnäckig, obwohl das Ziel der Skitour die Große Pyramide ist, die eigentliche Helltaler Schlechten auf 2473m wird nur im Vorbeigehen tangiert. Wer keine anderen Sorgen hat ;-)
Der lange Kamm zieht sich etwas, Gelegenheit die Maximalgeschwindigkeit und den Belastungspuls zu testen. Nach und nach trudeln wir am Kreuz ein, es tummeln sich allerlei Prominenz und gut bekannte Berge nah und fern, der Nordwind macht Pause, ein Traum.
Bei der Abfahrt streifen zunächst ein paar hinterhältige Felsen unsere Beläge, aber bald schwimmen wir fröhlich durch den Pulver, suchen uns eine eigene Linie und stehen viel zu früh am Gasthof Plätzwiese. Euphorisiert schleicht sich der Gedanke ans Wiederauffellen ins Gehirn, aber beim Blick auf die Speisekarte locken andere Genüsse: Es gibt Rippilan mit Kraut, die Felle bleiben im Sack ;-)
Die Sonne wärmt angenehm, wir speisen im Freien auf der Terrasse, es ist kaum zu glauben. Nur eine letzte Sorge treibt uns noch um, wie kommen wir neben der Fahrstrasse zurück zur Rodelbahn? In der Tat ist der Tanz neben der Leitplanke heute das skitechnisch weitaus anspruchsvollste Stück, wer hier trägt ist intelligenter!
Doch wir erreichen sturzfrei und ohne Belagschäden die präparierte Piste und carven entspannt und mit lockerem Hüftschwung zurück zum Auto, sorgenfrei und rundum zufrieden ;-)

Hike partners: georgb, Karlauer


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

atze says: Weihnachtsgrüße
Sent 17 December 2017, 18h07
Hallo Georg! Mit großer Freude geniesse ich jede Woche immer wieder deine Berichte Vorallem die Bilder des letzten Berichts machen mich schon neidisch. Einfach nur traumhaft. Haette ich mir mal auch eine Frau in Suedtirol gesucht. Es ist wie es ist. Wünsche dir und Astrid eine schöne Weihnachtszeit! Bis zum kommenden Sommer. Denk an den 11.Juli! ! Hoffe es klappen alles. Bleibt gesund! Harald und Michaela

georgb says:
Sent 17 December 2017, 19h14
Servus Harald,
auch wenn Michaela keine Südtirolerin ist, darfst du sehr zufrieden sein! Die Urlaubsregion kann man leichter wechseln als die Frau ;-)))
Grüße


Post a comment»