COVID-19: Current situation

Schlappiner Spitze (2442m)


Published by sven86 , 8 July 2013, 21h00.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Silvretta
Date of the hike: 6 July 2013
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR   A 
Time: 5:00
Height gain: 900 m 2952 ft.
Route:14 km
Access to start point:große, kostenlose P. etwas südlich von Gargellen sowie in Vergalda für Besucher der Madrisahütte, sonst eingeschränkte Parkmöglichkeiten in Vergalda (eventl. Straßenrand)
Accommodation:Madrisahütte DAV
Maps:www.map.geo.admin.ch

Die Schlappiner Spitze ist zwischen den beiden 2800ern Madrisahorn und Rotbühelspitze ein relativ unbedeutender Gipfel, der aber aus dem unteren Wintertal durchaus beeindruckt. Der Aufstieg zum Vorgipfel auf einer Pfadspur bereitet mit etwas Routengespür keine besonderen Schwierigkeiten, der Übergang zum Hauptgipfel ist aber etwas anspruchsvoller und leicht ausgesetzt.

Von Gargellen oder Vergalda geht es auf einem asphaltierten Fahrweg in das lange Wintertal hinein und am Talschluss auf einem Wanderweg zum Schlappiner Joch, welches einen beliebten Übergang vom Gargellener Tal nach Klosters vermittelt. Hier über das Weidegelände irgendwie nach Osten (die Blockfelder müssen nicht betreten werden) bis auf dem SW-Sporn des südlichen Vorgipfels (2428m) eine Pfadspur auszumachen ist, dort befindet sich auch ein grosses Steinmandl. Die Spur führt gut gestuft aber zuweilen nicht ganz eindeutig zum kleinen Sattel östlich des Vorgipfels, der von dort ganz schnell erreichbar ist.

Der Übergang zum Hauptgipfel sieht von hier sehr ausgesetzt und schwierig aus, das täuscht aber massiv. Leicht geht es in den Sattel zwischen beiden Gipfel hinab, von dort auf ein kleines Türmchen halb hinauf und rechts herum etwas luftig an den Aufbau des Hauptgipfels heran. Zuletzt über Grasschrofen, etwas Schutt und einen Mini-Kamin zum Gipfel, der ebenso wie der Vorgipfel nur durch Steinmandl und Stange geschmückt ist.

Schwierigkeiten:
Vergalda-Schlappiner Joch: T1-T2
zum Vorgipfel: T3+
Übergang zum Hauptgipfel: T4


Hike partners: sven86


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»