COVID-19: Current situation

Rellerli-Jaunpass-Weissenbach


Published by gumpibueb , 22 September 2012, 14h14.

Region: World » Switzerland » Bern » Saanenland
Date of the hike:16 September 2012
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 6:00
Height gain: 414 m 1358 ft.
Height loss: 1399 m 4589 ft.
Access to start point:Öv Gstaad-Rellerli
Access to end point:Öv Weissenbach-Gstaad

Ich habe mich spät entschlossen mich noch zu bewegen,aber das Wetter ist zu schön,um nichts zu tun.Ein kurzer Blick auf die Karte und schon war ich unterwegs,mit dem Öv aufs Rellerli.Danach giengs ziemlich langweilig und mit vielen Leute nach Bire,von da an dem (alten Weg) nach Luegle wo ich eine Pause einlegte und die meisten Leute nach Sparenmoos abzweigten,mir wars nur recht.Von Luegle geht es Schnurgerade hinauf auf den Hundsrügg,nach der ersten Steigung gelangt man auf eine schöne Hochebene mit einem kleinen Seelein,es gieng weiter in einem auf und ab bis zum höchsten Punkt.Esist eine wunderbare Aussicht,auf der einen Seite die Gastlosen und co,auf der anderenSeite in der Fehrne die Berner Promis.Nun ist in der Weite der Jaunpass auszumachen und hat einen Teil des Wegverlaufs vor sich,es zieht sich noch in die Länge bis zum Jaunpass.Mit etlichen Wanderern muste ich fesstellen dass eine längere Zeit kein Bus fährt,ich hatte aus lauter Eile vergessen die Öv verbindungen zu beachten,es ist ja Sonntag.Anstatt zwei Stunden zu warten habe ich noch den Weg nach Weissenbach unter die Füsse genommen,es waren noch einmal ein paar Höhenmeter die es zum Teil steil runtergieng und vor allem für die Knie ein gutes Traning waren.Auf jeden fall hätte ich auf dem Jaunpass auf den Bus warten können,den in Weissenbach wartete ich über eine Stunde auf den Zug,ich hatte am nächsten Tag ziemliche schmerzen im linken Knie und einen kleineren Muskelkater.Es war trozdem schön.

Hike partners: gumpibueb


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»