Fisistock via Kandersteg-Doldenhornhütte-Bibergpass-Gasterntal-Kandersteg


Published by Joachim Stark , 3 September 2012, 17h24.

Region: World » Switzerland » Bern » Frutigland
Date of the hike:28 August 2012
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Via ferrata grading: K2 (PD)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 7:00
Height gain: 2050 m 6724 ft.
Height loss: 2050 m 6724 ft.
Access to start point:Station Öschinenbahn
Access to end point:Station Öschinenbahn
Accommodation:Kandersteg - genug

Start um 5:00 Uhr in Kandersteg (Parkplatz der Öschinenbahn).

Aufstieg zur Doldenhornhütte via Normalweg. Weiter in Richtung spitzem Stein/Abzweigung Bibergpass. Bis hier guter Weg. Weiter über Wegspuren/Steinmänner zum Bibergpass. Ausstieg über die mit einem Drahtseil versicherte Rinne zum Bibergpass (Handschuhe wären hilfreich gewesen - erste Sonnenstrahlen erst nach der Kletterstelle). Abstieg an der Kante entlang unter den Fisistock und über den Normalweg auf den höchsten Punkt. Abstieg bis zum Abzweig Fisialp/Gasterntal. Danach Abstieg ins Gasterntal auf Wegspuren/Markierungen. Kurzes sehr exponiertes, nicht zu sicherndes  Wegstück, welches keinen Fehler verzeiht. Wird aber scheinbar selten begangen (viele gehen direkt unter der Felswand weiter oben). Weiter über die endlosen Geröllbändern zu der Alp Halpi. Nun den Markierungen nach direkt über schwach ausgeprägten Pfad direkt ins Gasterntal. Je tiefer man kommt desto interesssanter wird der Weg!

Ankunft um 13:00 Uhr an der Station der Öschinenbahn.

Insgesamt sehr lohnend jedoch relativ weit - im Abstieg sind auf den steilen Bändern Stöcke Gold wert!

Sollte sich jemand fragen wo der liebe Gott alle seine Steine gelagert hat wird auf dieser Tour sicher eine Antwort finden!

Hike partners: Joachim Stark


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

D+
28 Apr 12
Aesserer Fisistock · elsbeere
T5 II K2-
4 Oct 09
Äusserer Fisistock 2945m · Isschrube
T4+
16 Jul 09
Üssere Fisistock · snowplow
T5
13 Jun 09
Halpi - Fisi - Bisi - äh - Brünnlital · Voralpenschnüffler
WT5
15 Apr 07
Äusserer Fisistock · Zaza
AD+
27 Apr 23
Üssere Fisistock 2947m · Bergamotte
27 Aug 09
Üssere Fisistock · maendli

Comments (2)


Post a comment

Zocky says:
Sent 3 September 2012, 17h37
Die Steinzeit ist in der Schweiz sicher nicht wegen aktuem Steinmangel zu Ende gegangen.....

Alpenorni says:
Sent 3 September 2012, 18h26
Hallo onkeljc und willkommen auf hikr.org !
Eine sehr schöne Tour, mit instruktiven Fotos.
Gerne mehr davon !
Auf dem Halpigang gilt tatsächlich das Motto immer an der Wand lang ;-) Im Aufstieg vom Gasteretal aus auch seeehr schön.
Übrigens solltest Du unbedingt einen Wegpunkt (Üssere Fisistock) hinzufügen, damit man Deinen interessanten Bericht auch wiederfinden kann ! Sonst verschwindet er ganz schnell in den Tiefen des Hikr-Universums...
Gruß, aus Norddeutschland
Martin


Post a comment»