Wegen COVID-19 keine Wanderungen, bleib bitte zu Hause!
A causa del Corona Virus nessuna escursione, resta per favore a casa!
A cause du COVID-19 pas de rando, reste s'il te plait à la maison!

https://bag-coronavirus.ch/

Pilatus - Esel (2119m)


Published by Bergfieber , 3 June 2012, 23h32.

Region: World » Switzerland » Luzern
Date of the hike: 1 June 2012
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Pilatusgebiet   CH-NW   CH-OW 
Time: 7:00
Height gain: 1628 m 5340 ft.
Height loss: 1628 m 5340 ft.
Route:Alpnachstad - Grossrüti - Ämsigen - Matt - Chilchsteine Pkt. 1865 - Pilatus-Esel - Chilchsteine Pkt. 1865 - Matt - Ämsigen - Grossrüti - Alpnachstad / Distanz 14.4km
Access to start point:Mit dem Auto nach Alpnachstad, Parkplatz Pilatus Bahn (CHF 5.-/ Tag) cff logo Alpnachstad
Maps:Topo CH V3/ Etrex 30

Da die Wettervorhersage für diesen Tag etwas unsicher war, habe ich mich für diese Tour auf den Pilatus entschieden. Die Option, allenfalls bei schlechtem Wetter mit der Pilatus-Bahn zurück nach Alpnachstad zu gelangen schien mir vernünftig.

So startete ich in Alpnachstad Richtung Ämsigen (Mittelstation). Der Wanderweg führte mich via Grossrüti nach Ämsigen. Im teilweisen steilen Aufstieg durch den Wald lagen diverse umgestürzte Bäume auf dem Pfad. Kurz vor Ämsigen galt es, eine Kuhweide zu passieren. Die Tiere machten mir einen friedlichen Eindruck, sodass ich problemlos an ihnen vorbeiziehen konnte.

Von Ämsigen verlief der Wanderweg paralell zur Bahnlinie bergwärts. Kurz vor Matt begann es dann leicht zu regnen. Ein Blick zum Himmel bestätigte mir aber, dass dieser von kurzer Dauer sein wird.  Ich marschierte zuversichtlich weiter und folgte links dem Weg, der sich unterhalb des Matthorns zur Chilchsteine hinauf schlängelte. Es waren vereinzelte kurze Schneefelder zu passieren, welche aber kein Problem darstellten.

Der Blick von Chilchsteine zum Pilatus war wegen den aufziehenden Wolken zeitweise verwehrt. Das letzte Stück bis zum Pilatus-Kulm ging im Zick-Zack ca . 45 min hinauf.

Es war erstaunlich, wie wenig Leute hier oben waren. Nach einem kurzen Besuch im Restaurant gings noch auf den "Esel" und zum Gipfelkreuz.

Da sich das Wetter immer besser entwickelte, verzichtete ich auf eine Talfahrt mit der Bahn. Ich nahm den gleichen Weg zurück nach Alpnachstad.




Hike partners: Bergfieber


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 11115.gpx Pilatus - Esel

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»