COVID-19: Current situation

Austock Ostgrat


Published by Delta Pro , 21 May 2012, 06h58.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:20 May 2012
Hiking grading: T5- - Challenging High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ   Oberseegruppe   CH-GL 
Time: 2:45
Height gain: 990 m 3247 ft.

Lohnende Voralpalpen-Kraxeltour auf vergessenen Pfaden - der Geheimtipp über der Linthebene

Die Bergkette über der Linthebene - Stockberg bis Hirzli - ist nicht gerade bekannt für anspruchsvolle und einsame Wandertouren. Fast alle Berge sind durch Wanderwege erschlossen und ziemlich bis sehr häufig besucht. Doch es gibt Ausnahmen! Der Austock ist ein geheimnisvoller, vergessener, und bisweilen steiler Waldberg, der spannende Routen aufzuweisen hat. Auch bei der Überschreitung der Hirzegg ist viel Natur zu finden. Die ganze Wanderung folgt selten begangenen, kleinen Pfaden und ist sehr reizvoll.

Meine Route folgt weitgehend dieser Tour. Daher nur eine kurze Beschreibung. Ab Höggli (Pt. 695, Fahrverbot) auf schönem Wanderweg auf die Chistleralpen und zum Ostgrat des Austocks. Es erfordert etwas Orientierungssinn den Einstieg im dichten Wald zu finden. Die Schlüsselstelle ist neuerdings mit einem Stahlseil entschärft. Im Mittelteil ist der Grat teilweise recht exponiert, jedoch nirgends schwierig (T5-). Auf dem Austock befindet sich seit zwei Jahren ein hübsches Gipfelbuch mit Steinmännchen und Kreuz aus zwei Stöcken. Abstieg entlang des Südgrates (schwache Wegspuren). Die Aufschwünge werden links umgangen, man quert anschliessend gegen den Grat zurück. Das Gelände bis zum Schwantenhorn ist eher unübersichtlich. Weiter über die Lauihöchi zum Lachner Stock und über den Kamm gegen die Hirzegg. Es gibt eine schmale Wegspur über den Kamm, die Landschaft ist sehr reizvoll - ein richtiger Geheimtipp (T3). Ein gut ausgebauter, aber selten begangener Weg führt gegen Nord in Serpentinen zum Fahrsträsschen abwärts.  

Hike partners: Delta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4
T5
1 Dec 07
Austock-Überschreitung · Delta
T4+
T4-
T5-
17 Jun 19
Austock via Ostgrat · carpintero

Post a comment»