COVID-19: Current situation

Parpaner Schwarzhorn 2683m Überschreitung


Published by Will , 7 February 2012, 18h41.

Region: World » Switzerland » Grisons » Schanfigg
Date of the hike:30 October 2011
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 6:00
Height gain: 1400 m 4592 ft.
Height loss: 1400 m 4592 ft.

Die Region der Parpaner und Aroser Schwarz-, Rot- und Weisshörner eignet sich hervorragend für unterhaltsame Grattouren. Wenn dann das Herbstwetter noch derart gut ist wie im Jahr 2011 und Schneereste den Graten ein alpines Flair verleihen, dann muss man einfach dort hin.

Von Tschiertschen 1343m über Spina 1602m der Forststrasse durch den Bleiswald und entlang dem Urdenbach folgen. Weiter ins Tal hinein bis nach Capätsch. Sobald man auf ca. 1775m aus dem Wald heraustritt, gegen W über steinige Weidehänge und zwischen Almrauschbeständen hindurch Richtung Alpstein 2298m. Zuletzt die Grasflanke direkt hoch.

Nun befindet man sich auf dem zumeist grasigen, felsdurchsetzten Verbindungsgrat, dem man bis zur Farurfurgga 2431m über Tschingla 2449m folgt. Sämtliche Felsen lassen sich seitlich umgehen, wobei das Überklettern mit Schwierigkeit I unbedingt zu empfehlen ist. Von Farurfurgga dem nun ausschliesslich felsigen Grat teils in einfacher Kletterei (I bis II) und über wenige plattige Abschnitte bis zum Gipfel des Parpaner Schwarzhorns 2683m folgen.

Den Gipfel geradewegs überschreiten und dem Normalweg Richtung W zu einem kleinen Sattel und sodann Richtung N talauswärts über Obersäss 2204m (eines von vielen in der Region), Chalten Brünnen, Farur und Spina nach Tschiertschen folgen.

Trotz des hervorragenden Wetters haben wir auf dieser Tour an einem Wochenende niemanden getroffen, Ausnahme zwei Leute auf dem Alpstein.

Wenn es am Nordgrat des Parpaner Schwarzhorns Schnee hat, sind Steigeisen empfehlenswert - es kann dann schneller gehen ;-).

Mehr Fotos zur Tour auf alpineSTOCK.com.

Hike partners: Will


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»