Lockeres Tänzchen auf den Tanzboden


Published by rkroebl Pro , 11 December 2011, 22h25.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:11 December 2011
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Speer-Mattstock 
Time: 5:30
Height gain: 700 m 2296 ft.
Height loss: 700 m 2296 ft.
Route:Parkplatz Dicken - Undermüslen - Undere Bächen - Ober Bächen - Chüebodenegg - Tanzboden - SAC Pfannenstiel - Buechschlittli - Ober Abschlagen - Under Abschlagen - Nestel - Schwantlen- Parkplatz Dicken
Access to start point:Auto zum Parkplatz Dicken (Skilift Tanzboden, Ebnat-Kappel)
Maps:2513 Toggenburg Walensee 1:25000

Die Tour ist weder neu, noch war es meine Idee, sie zu machen. Aber eine gute Idee war's und wir haben den Tag in der Sonne und im Schnee herzhaft genossen. Anstrengend war das nicht, obwohl wir auf dem Weg wohl alle erdenklichen Schneearten (ausser Pulver!) unter die Schneeschuhe gekriegt haben und ich ganz am Schluss (da war ich gerade hinter ihr, sie hat's kaum bemerkt) mal an einer sehr schmierigen Stelle eine Arschlandung gemacht habe.

Ja, ich war für ein Mal nicht allein unterwegs und dann erst noch mit attraktiver, charmanter und weiblicher  Begleitung, deshalb gibt's auch Fotos von mir, unterwegs. Begleitung will aber nicht auf Fotos hier - drum muss man mir einfach glauben.

Festzuhalten ist aus meiner Sicht:

Wir konnten den grössten Teil der Tour mit Schneeschuhen machen. Lediglich zwischen Tanzboden, Tanzbodengipfel und der SAC-Hütte Pfannenstiel waren wir barfuss unterwegs. Und dann noch das letzte Stück zurück von Nestel zurück zum Parkplatz bei Dicken, weil das der Strasse entlang ging und wir schon knapp waren mit der Zeit und deshalb nicht mit den Schneeschuhen neben der aperen Strasse herstapfen wollten.

Bemerkenswert auch die Besatzung der SAC-Hütte Pfannenstiel heute. Die Jungs: "Zeerscht chunnt de ganz Taag niemer und dänn chömmed alli uf's Maal!!!" können wohl nicht als geborene Gastronomen bezeichnet werden - aber freundliche, lustige Hüttenbetreiber waren sie auf jeden Fall! Ich bin sicher, das mit dem flockigen Kaffeerahm im Kafi-Schnaps kriegen sie noch unter Kontrolle - der Winter hat erst begonnen. Auf der kleinen Terrasse da oben wurde heute viel gelacht, das ist sicher!

Für mich speziell (da eine Premiere) die Vistas. Der Tanzboden bietet tatsächlich ein tolles 360 Grad Panorama. Da wir beide zum ersten Mal hier oben waren, hatten wir ein paar knifflige Momente bei der Identifikation der verschiedenen, nahen Gipfel. Wir konnten das dann ohne Blick auf die Karte lösen und waren uns einig, dass die Speerkette von dort aus gesehen schon gewöhnungsbedürftig ist. Fängt schon mal damit an, dass alle Gipfel in spiegelverkehrter Reihenfolge da stehen. 

Ein Tag im Schnee, in der Sonne. Gläschen Wein am Gipfel.

Nichts mehr hinzuzufügen, es war super!

Hike partners: rkroebl


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»