Planggstock - Herbstgenuss vor der Haustüre


Published by MaeNi , 2 October 2011, 20h24.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike: 1 October 2011
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ   Fronalpstock - Kette 
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1100 m 3608 ft.
Maps:Wander- und Skitourenkarte Muotathal 1:25'000

Nach einer Arbeits- und Seminarwoche, während welcher das Prachtswetter von drinnen oder in zahlreichen Tourenberichten auf hikr.org betrachtet werden konnte, sollte es heute auch wieder raus an die frische Luft gehen - endlich! Zuerst aber mal noch eine Nase voll Schlaf nehmen..der gesellige Abend hatte auch etwas länger gedauert...;-)

Am Morgen mal aufgestanden und einen Kaffee genossen, fiel dann meine Wahl auf den so herrlich beleuchteten Planggstock...ja genau -  meine Wahl...Marcel begleitete mich heute nicht...Pikettdienst war angesagt...

Und wie so oft, wenn ich alleine unterwegs bin, startete ich auch heute direkt von zu Hause aus..ein tolles Gefühl, wenn man so wunderbare Bergtouren ab Haustüre unternehmen kann. 

Eigentlich hatte ich mir die Tour so zurecht gelegt, als dass ich den Planggstock über Wannen und Laubgarten besteigen wollte, doch irgendwie ging mir das Bild, welches ich von zu Hause aus vom Planggstock habe, nicht aus dem Kopf..die Grashalde, welche von links nach rechts auf den Grat zieht müsste doch begehbar sein...also stieg ich von der Wyssä Wand nochmals einige Meter bis zum Rambachtobel ab, um hier entlang dem Weg im Eigä hochzusteigen. Dieses Weglein ist anfänglich noch recht gut erkennbar, dann folgt ein Abschnitt, wo die Spuren etwas verblassen und etwas mehr Aufmerksamkeit gefragt ist. Zum Schluss sind die Wegspuren wieder gut zu erkennen, bis man oberhalb der Alp Ahöreli wieder auf offenes Alpgelände gelangt.

Ab hier geht's dann die Wiese hoch, immer mehr oder weniger dem Waldrand entlang. Ist die Alpweide im unteren Bereich gut abgeweidet, trifft man weiter oben im nicht bewirtschafteten Bereich auf dichtes und hohes Gras, was an den steileren Passagen nett zum festhalten ist, einem aber auch mit unzähligen Samenkörnern übersät...Am Zaun angekommen, ist die Richtung auch wieder gegeben...gehts diesem entlang zum Gipfel, der eine wunderbare Aussicht auf's Muotithal und Schwyz bietet. Zudem herrscht auf einem Gipfel wie dem Planggstock auch selten Hochbetrieb..wer's also einsam mag, der ist dort oben bestens bedient.

Nach ausgiebiger Gipfelrast bin ich dann über die teilweise noch etwas feuchte Plangg zur Alp Laubgarten abgestiegen. Ab hier dann gemütlich entlang dem Wanderweg nach Wannen, Höchweidli und zurück nach Hause.

Fazit:
Tolle Tour bei fantastischem Herbstwetter. Wieder mal einem Weglein entlang, das mir bisher unbekannt war. Schön, wenn man vor der Haustüre immer wieder Neues entdecken kann.




Hike partners: MaeNi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4
AD+
29 Jan 17
Stoos-Safari · Bergamotte
T5+
T4-
11 Sep 17
Fahrstrassen-Check und 2 Gipfel · Kilkenny
T4

Comments (13)


Post a comment

Nicole says: Herrlich...
Sent 3 October 2011, 19h53
da hast du dir ein feines Haus-Türchen ausgesucht!

herzlichst Nicole

MaeNi says: RE:Herrlich...
Sent 4 October 2011, 12h43
Danke Dir! Ich mag das einfach, von zu Haus loszugehen..der Nase nach...die Seele baumeln lassen...und schauen wohin dieses und jenes (noch) unbekannte Weglein führt..

Ganz liebe Grüsse
Nicole

Nicole says: RE:Herrlich...
Sent 4 October 2011, 19h10
...diese Parallelen müssen wohl vom Namen stammen ;-)

MaeNi says: RE:Herrlich...
Sent 5 October 2011, 07h59
..da gehe ich doch schwer davon aus..:-)

CarpeDiem says:
Sent 10 October 2011, 11h48
Mir gefallen solche Berichte :-))) und dazu noch so toll bebildert...

Grüssli, Anne-Catherine

MaeNi says: RE:
Sent 10 October 2011, 12h01
Merci vielmal, liebe Anne-Catherine! Ich geniesse es immer wieder, die kleinen Schätze vor der Haustüre zu erkunden..einfach herrlich!

LG
Nicole

Sent 21 June 2012, 14h42
> die Grashalde, welche von links nach rechts auf den Grat zieht müsste doch begehbar sein

Bin seit kurzem stolzer Besitzer einer Erstausgabe der LK 1:25'000 Blatt 1172 Muotatal von 1960. Da hat's etliche interessante Pfade drauf, welche auf der heutigen Karte fehlen und natürlich auch umgekehrt. u.a. auch im obigen Gebiet.

Werde mal ein Photo machen und reinstellen.

Gruss

Dani

MaeNi says: RE:
Sent 21 June 2012, 14h49
Oohhh...da sind wir doch grad ziemlich neidisch auf diese Erstausgabe!! Sind gespannt auf das Photo. Vielen Dank!

ä schönä Gruäss
Nicole und Marcel

Sent 21 June 2012, 15h13
lemon ist über einen ganzen berg von alten karten gestolpert, welche sonst wohl den weg in die papier-sammlung gefunden hätten.

die erstausgabe des anschlussblatts Beckenried datiert von 1958.

MaeNi says: RE:
Sent 21 June 2012, 15h26
Das ist natürlich ein Glückstreffer! Unsere Landkarten sind ja an sich schon phantastisch...und wenn es sich dann noch um Erstausgaben handelt - genial! Wäre ja jammerschade gewesen, wenn die Karten einfach so entsorgt worden wären.

Sent 23 June 2012, 15h57
hier ein ausschnitt.

gruss

dani

MaeNi says: RE:
Sent 23 June 2012, 18h21
Super! Da ist ja ganz spannend! Vielen Dank!

LG
Nicole und Marcel

Sent 23 June 2012, 23h43
ich werde mich zu gegebener zeit bei euch melden, wenn ich mir ein paar der weglein "anschauen" komme.

gruss

dani


Post a comment»