COVID-19: Current situation

Neue Hängebrücke Trin testen....


Published by bikerin99 , 20 March 2011, 19h17.

Region: World » Switzerland » Grisons » Surselva
Date of the hike:20 March 2011
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 4:00
Height gain: 430 m 1410 ft.
Height loss: 380 m 1246 ft.
Route:Reichenau - Trin Station - Versam Dorf - Versam-Station
Access to start point:cff logo Reichenau Adler
Access to end point:cff logo Versam-Safien

Seit einiger Zeit betrachte ich interessiert aus dem Zug heraus die neu entstandene Hängebrücke am Bahnhof Trin. Doch immer ist der tolle neue Wanderweg gesperrt, welcher von Reichenau nach Trin führt.

Heute wollte ich dann endlich los um mir die Sache mal aus der Nähe zu betrachten. Also flugs in die Linie 1 des Chruer Stadtbus gestiegen und ab nach Reichenau. Hier direkt der erste Tipp für Nachwanderer, besser eine Haltestelle weiter cff logo Bonaduz Isla fahren, dann erspart man sich das Gelaufe auf der Autostrasse.

Der Weg ist quasi nicht zu verfehlen, siehe auch Bild 1, die ganze Angelegenheit ist sehr "zaunig". Auch wenn es vielleicht auf dem Bild so aussehen mag, für Kinderwagen ist der Weg nicht wirklich geeignet, es sind immer weider diverse Treppen zu überwinden.

Ich freue mich an der tollen Farbe des Vorderrheins und da ich die Strecke auch schon öfters gepaddelt bin kommt mir sowieso jeder Stein bekannt vor. Dann folgt der "Megafotopunkt" für alle RhB-Liebhaber, leider aber auch das "Wanderweg-gesperrt"-Zeichen. Mit einem leicht schlechten Gewissen turne ich über die Sperre und weiter gehts den wunderbaren Weg am Vorderrhein entlang.

Irgendwann offenbart sich mir dann der vermutliche Grund der Sperrung: Es gibt ein Stück welches ich als ziemlich steinschlaggefährdet bezeichnen würde, daher bleibt die Kamera im Sack und im Eiltempo unter dem Überhang durch.

Schnell ist das "verbotene Stück" gesschafft und der Bahnhof in Trin mit seiner neusten Attraktion die Hängebrücke kommt in Sicht. Endlich darf ich rüber laufen, schaukeln kann man auch, wenn auch nur ganz leicht:-)

Wanderweg-Zeichen sucht man auf der anderen Seite vergeblich, aber eigentlich muss man immer nur bergauf. Wer Richtung Versam will hält sich flussaufwärts, wer Richtung Bonaduz möchte hält sich entsprechend flussabwärts.

Oben angekommen folgt nun ein Stück der spektakulären Verbindungsstrasse zwischen Bonaduz und Versam, viel Verkehr ist nicht, trotzdem sollte man ein bischen vorsichtig sein.  Am Versamer Tobel kann man dann wieder den Wanderweg nehmen.

In Versam angekommen mache ich noch einen Kurzbesuch bei Bea( Gasthof Rössli) und marschiere dann wieder runter nach Versam Station.

Fazit:
Eine schöne Tour, bis zur Station nach Trin T1. Dann geht es den Berg hinauf, bis nach Versam. Hinter der Hängebrücke ist ein gewisses Mass an Orientierungssinn erforderlich, aber für einen echten Hikr sollte das absolut kein Hindernis darstellen.

Für Freunde von Beizenwandern die perfekte Tour, denn es gibt insgesamt drei davon, zu den bereits erwähnten kommt dann auch noch das Linx-Beizli dazu welches ab Ostern wieder geöffnet sein sollte.

Hike partners: bikerin99


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»