COVID-19: Current situation

Mittaggüpfi / Gnepfstein


Published by Hudyx , 13 February 2011, 19h41.

Region: World » Switzerland » Obwalden
Date of the hike:12 February 2011
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Snowshoe grading: WT4 - High-level snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: Pilatusgebiet   CH-LU   CH-OW 
Time: 4:30
Height gain: 730 m 2394 ft.
Height loss: 730 m 2394 ft.
Route:Schybach - Märenschlag - Feldalp - Felli - Mittaggüpfi - Tripolihütte - Wängen - Schybach
Maps:Ausschnitt: map.geo.admin.ch

Geplante Tour:
Schneeschuhtour von Lütoldsmatt auf's Mittaggügfi

Route:
Was als eine tolle Schneeschuhtour endete, hat beim Schybach oberhalb von Lütoldsmatt als eine Frühjahreswanderung angefangen.
Der Aufstieg zur Feldalp führte über schneefreie Hänge und Waldstücke. Kurz oberhalb Alt Stafel konnte ich dann die Schneeschuhe montieren und zur Feldalp aufsteigen. Weiter hoch zum Grat bei Felli (Pt. 1701). Von hier wunderbarer Blick zum Widderfeld. Nun folgte ich dem Grat gegen Westen den Rot Dossen entgegen. 
Das Band unterhalb der Wand war schneefrei und problemlos zu passieren.
Via Nätsch (Pt. 1806) erreichte ich leicht den Gipfel.
Als Abstieg wählte ich den Weg via die Tripolihütte und den Wängengrat. Der Weg zur Tripolihütte hatte so seine Tücken, waren auch steile Wegstücke (gesichert mit Drahtseilen und kunstvoll angelegten Holztreppen) zu bewältigen.
Via Wängen, Balismatt und Märenschlag zurück zum Ausgangspunkt.

PS: bei der Tripolihütte (ich war Ende Oktober 2010 mal dort) war auf den Wegweiser ein schöner, hölzerner Vogel aufgesteckt. Nun habe festgestellt, dass der heute fehlte. Schade, wenn er gestohlen wurde.


Verhältnisse:
Wenig Schnee im unteren Teil. Ab ca. 1600 müM genug Schnee für Schneeschuhe. Wunderbares Panorama auf die Pilatus-Gruppe und die umliegenden Gipfel. 

Hike partners: Hudyx


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»