Hoch über dem Lago Maggiore mit Henrik


Published by Seeger , 14 December 2010, 17h16.

Region: World » Switzerland » Tessin » Locarnese
Date of the hike:14 December 2010
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Gridone 
Time: 2:00
Height gain: 270 m 886 ft.
Height loss: 270 m 886 ft.
Access to start point:Auto: Ascona – Arcegno – Monti sopra Ronco bis Crumiaga (Parkplatz)
Access to end point:dito
Maps:swissmap

Das allerschönste Wetter lockt uns auf den leicht erreichbaren Balkon hoch über Ascona. Also nichts wie da hinauf. Die Abzweigung zwischen Acegno und Ronco s/Ascona zu den  Monti entdeckt Henrik zuerst. In vielen Kehren auf enger Strasse und mässigem Gegenverkehr kurve ich mit 30 Stundenkilometer hinauf. Soll ja ein Genuss sein. Endlich erreichen wir unsern Ausgangspunkt.
Utensilien zusammenraffen und schon sind wir zum Marsch bereit. Im Banne des Corona di Pinci queren wir den Hang entlang der Teerstrasse zu Fuss zuerst in einigen Kehren, dann mässig steigend bis zur lieblichen Kirche Pozzuolo. Den Meisten ist der übergrosse geschnitzte Pinocchio noch in Erinnerung. Ob der einen Zusammenhang mit der neu erbauten Strasse auf Corona di Pinci hat? Glaube ja, wenn man die Argumente der Info-Tafel so unbefangen durchliest: Forstamt – ok, der  Umwelt zuliebe kommt bei mir nicht an, jedoch der absolute Hit mit der Rettung der Spaziergänger wird der Nase des Pinocchio zugesetzt haben. Sie ist markant gewachsen……
Beim Punkt 1221m treffen wir einen Deutschschweizer an, welcher dem Schnee und der Kälte im Norden entflohen ist. Überglücklich und in Turnschuhen. Auf dem Bänklein rasten wir. Ich nehme mein Menü 1 ein mit feiner Doppelmilchschokolade. Henrik mag einfach nicht essen. Ich bin besorgt. „Gsond und gfräss“ ist ein Appenzellerausdruck für Wohlbefinden. Bei ihm scheint es eher das Gegenteil zu sein.
So treten wir den gleichen Weg zurück an und freuen uns an der schönen Aussicht, der Sonne und den Schneespuren unterhalb des Madone.
Angeregtes Gespräch über Gott und die Welt. 

Hike partners: Henrik , Seeger


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»