Von Leutasch auf die Partenkirchner Dreitorspitze(2633m)


Published by trainman , 6 December 2010, 00h56.

Region: World » Germany » Alpen » Wetterstein-Gebirge
Date of the hike: 5 October 1991
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: A   D 
Time: 7:00
Height gain: 1600 m 5248 ft.
Height loss: 1600 m 5248 ft.
Route:Leutasch-Söllerpass-Dreitorspitze-Leutasch
Access to start point:PKW oder Bus nach Leutasch
Access to end point:siehe oben
Accommodation:Gasthöfe in Leutasch

Die Dreitorspitzen belegen im Raum Garmisch-Partenkirchen nur den dritten Rang,was Bekanntheit und Besteigungshäufigkeit betrifft.Das liegt vor allem daran,dass man der Zugspitze und Alpspitze mit Seilbahnen sehr leicht zu Leibe rücken kann,während die Dreitorspitzen eine ordentliche Ausdauer verlangen,insbesondere von Garmisch aus.Aber auch von der österreichischen Seite gibt es keine Möglichkeit,Höhenmeter mit der Bergbahn wegzukaufen.Der hier beschriebene Westgipfel ist der einzige,der leicht erreichbar ist dank einem gut angelegten Steig durch den felsigen Gipfelbereich.
Start in Leutasch auf damals recht schlechtem Pfad hinauf zum Söllerpass.Der steile,durch Erosion an vielen Stellen beschädigte Steig war nahe an einer T5-Bewertung.Dann leichter über das Leutascher Platt an die Dreitorspitze heran und auf dem versicherten Steig ohne Probleme zum Gipfel,der sehr schöne Aussicht bietet.Zurück auf demselben Weg.
Bemerkung: Der längere Weg von Garmisch über die Meillerhütte ist angenehmer als der Aufstieg zum Söllerpass!

Hike partners: trainman


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»