Niederbauen Chulm (1923 m) & Oberbauenstock (2117 m)


Published by alpinos , 16 November 2010, 22h02.

Region: World » Switzerland » Nidwalden
Date of the hike:13 November 2010
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW   CH-UR 
Time: 5:45
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 1700 m 5576 ft.
Route:Station Niederbauen - Tritt - Niederbauen Chlum - P. 1624 - Schwiren - Oberbauenstock - Zingel - Färnital - Egghütte - Emmetten
Access to start point:PKW bis Emmetten, Luftseilbahn bis Berggasthaus Niederbauen

Einsame Föhnwanderung zwischen Herbst und Winter

Schon lange hatten wir eine Wanderung über den beeindruckenden Grat zwischen Oberbauenstock und Brisen geplant. Da heute die verfügbare Zeit - und auch die Tageslänge - für die gesamte Überschreitung leider nicht ausreichte, begnügten wir uns mit dem ersten Teilstück vom Niederbauen Chlum bis Zingel.

Gegen halb zehn starteten wir von der Bergstation der Luftseilbahn Niederbauen (1570 m) in diesen herrlichen Bergtag. Zügig stiegen wir über Tritt (1603 m) auf den Niederbauen Chlum (1923 m) - auf halben Weg wurden hier neue Steinstufen in den Hang eingebaut, was den schwierigen Aufstieg über die mäßig steilen Hänge ungemein erleichtert. Oben auf dem Gipfel genossen wir die einzigartige Aussicht. Fast schon sureal wirkten die Farben, die Tiefschärfe war einmalig; ein wunderbarer Morgen.

Dann ging's in mehr oder weniger direkter Linie den Hang hinunter zu P. 1624 und weiter auf dem Wanderweg hinauf in die NW-Flanke des Oberbauenstocks. Der Schnee war größtenteils abgetaut, nur auf dem Weg hielten sich noch einige Reste. Auf den Schotterfeldern direkt unterhalb der NW-Wand und in den Bändern darüber lag allerdings noch einiges an Schnee. Beim Einstieg in die Kraxelpassage nahmen wir unsere Pickel zur Hand und stiegen dann auf dem teils gut tragenden, teils etwas brüchigen Schnee hinauf auf den Grat. Die letzten Meter über ein ca. 5 m langes Firnfeldchen war der reinste Genuss. Schnell waren wir zum Oberbauenstock (2117 m) hinaufgestiegen und genossen noch einmal das herrliche Bergpanorama.

Nachdem wir uns von der Aussicht losgerissen hatten, wanderten wir dem Grat folgend hinüber zum Zingel (1901 m); ein letzter Blick auf die Berg, dann stiegen wir in direkter Linie über die aperen Wiesen hinab zur Gäntialp. Ab hier folgten wir den Wegweisern hinab zur Egghütte (1025 m) und erreichten schließlich Emmetten (774 m).

Es war eine herrliche Wanderung, durchaus mit alpinem Anspruch bei den heutigen Verhältnissen. Und wegen der Aussicht und der warmen Herbstsonne war es für uns einer der schönsten Wanderungen dieses Herbsts.


Hike partners: alpinos


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 4050.gpx Niederbauen Chulm & Oberbauenstock

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»