COVID-19: Current situation

Walensee: von Weesen (durch Quinten) nach Walenstadt


Published by neutrino Pro , 14 February 2007, 11h48.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike: 1 May 2004
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG 
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 910 m 2985 ft.
Access to start point:Bus bis cff logo Fli, Seestern
Access to end point:SBB ab cff logo Walenstadt
Accommodation:in Weesen, Quinten und Walenstadt (..und Verpflegung in Betlis und Garadur)
Maps:1134 Walensee

Route:
Weesen Fli (437 m) - Flyhof - Strandbad - Muslen - Stralegg (Pkt. 458) - Vorderbetlis (512 m) - Seeren (536 m) - Seerenwald, bis kurz vor dem Fulenbach (etwa 720 m) - unteren Weg - Platten (Pkt. 604) - Pkt. 461 - Grappen - Quinten (434 m) - Uferweg - Au (438 m) - Schilt (432 m) - Gand (442 m) - Josen - Garadur (829 m) - Strasse - Engen (883 m) - Brüeli - Lindenwald (Pkt. 628) - Am See (426 m) - Walenstadt Bahnhof (427 m)

(T3 nur wegen dem steilen Hang zwischen Fulenbach und Pkt. 461: Weg teilweise gesichert. Die "obere Variante" durch Rüesteli, Bidem und Buechlet ist vermutlich T2)

Hike partners: neutrino


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Comments (2)


Post a comment

ossi says: hübsch
Sent 14 February 2007, 13h08
Auch wenn das oft eine überfüllte Touristentour ist, ist sie eben doch ganz hübsch (v.a. im Frühling, da wird's so schön schnell warm dort).

neutrino Pro says: RE:hübsch
Sent 14 February 2007, 16h35
ja stimmt: die Temperatur war angenehm ..und es gab schon Leute unterwegs, aber (ausser in Quinten) nicht wahnsinnig viele (..sicher viel weniger als an der 1.Mai-Demo in Zürich;)


Post a comment»