COVID-19: Current situation

Gratwanderung von Chli Fürstein bis Fürstein


Published by joe , 17 May 2010, 21h06.

Region: World » Switzerland » Luzern
Date of the hike:16 May 2010
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Entlebucherflühe - Fürstein   CH-LU   CH-OW 
Height gain: 830 m 2722 ft.
Height loss: 830 m 2722 ft.
Route:Staldili - Chli Fürstein - Fürstein Südgipfel - Fürstein - Sewenseeli - Staldili
Maps:LK 244

Eine abwechselungsreiche Wanderung im Entlebuch. Dem Wetter mal wieder getrotzt und eine einsame Rundtour bei wechselhaften Bedingungen und genügend Neuschnee vorgefunden.

Startpunkt war das Bergrestaurant Stäldili (geöffnet ausser Montag und Dienstag). Auf dem Forstweg stiegen wir bis Fürstein (1655m) auf. Jetzt weglos zunächst NW-wärts und später nach W bis der Grat am Chli Fürstein (1900m) erreicht wird. Weiter geht es weglos zum Fürstein Südgipfel (1994m). Ab hier sollten uns Wegspuren bis zum Fürstein (2040) leiten. Der knöcheltiefe Schnee erlaubte ein gutes Vorankommen.

Nach kurzer Gipfelrast hat es kurz aufgemacht und die nähere Umgebung konnte genossen werden. Der Abstieg erfolgte am Sewenseeli vorbei zurück nach Stäldili.

Obwohl das Wetter wieder nicht mitspielte, konnten wir das Beste aus der Situation machen.

Diese Tour benötigt neben Kondition, Ausdauer und Orientierungssinn auch viel Trittsicherheit.

Hike partners: joe


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»