Wegen COVID-19 keine Wanderungen, bleib bitte zu Hause!
A causa del Corona Virus nessuna escursione, resta per favore a casa!
A cause du COVID-19 pas de rando, reste s'il te plait à la maison!

https://bag-coronavirus.ch/

Piz Cotschen


Published by hgu , 5 March 2010, 18h24.

Region: World » Switzerland » Grisons » Basse Engadine
Date of the hike: 2 March 2010
Ski grading: PD+
Waypoints:
Geo-Tags: Piz Cotschen-Gruppe   CH-GR 
Time: 5:00
Height gain: 1430 m 4690 ft.
Height loss: 1430 m 4690 ft.
Accommodation:Viele schöne Pensionen in Gurada (Pension Val Tuoi)
Maps:249 S

Am 2. März 2010 stand nach der gestrigen Auftakttour (Rund um den Piz Clavigliadas) der Piz Cotschen auf dem Programm.
Von Guarda ging es über den Winterwanderweg schnell hinunter nach Bos-Cha. Bei 1590 haben wir in einer Senke die Felle aufgezogen und sind bei strahlendem Sonnenschein zur Chamanna Cler aufgestiegen.
Eine gute Spur erleichterte die schweisstreibende Arbeit und so ging es vorbei an der Alp Murtera Dadaint (2149 m) zur Alp Maranguns (2303 m), wo wir einen schönen Platz für eine kurze Trinkpause fanden.
Bei der Chamanna Cler (2476 m) haben wir wieder eine kurze Rast eingelegt und bei Schokki und Snickers festgestellt, dass es zusehens kühler und windiger wurde. Frisch gestärkt haben wir uns dann dem Grat des Piz Cotschen genähert.

In der felsdurchsetzten Steilstufe war wieder eine recht gute Spur, so dass wir per Ski in den oberen, nun wieder flacheren Teil des Grates vordringen konnten. Im Skitourenführer wird hier eine Tragepassage erwähnt, die wir uns dann aber sparen konnten.

Bei weiterer Abkühlung und teilweise dichter Bewölkung erreichten wir den Wintergipfel. Der höchste Punkt (3030,5 m) war wegen der Wächten und dem schwierigen Grat ohne Pickel und Steigeisen nicht erreichbar.
Nach kurzer Gipfelrast  "hüpften" wir über den windgepressten Deckel, der leider meistens nicht hielt, den Grat hinunter.
Ein genussvolles Schwingen war leider nicht möglich. Auf der Abfahrt erlebten wir dann ab der Cna. Cler ständig wechselnde Schneebedingungen. Im Schlussteil kämpften wir uns durch hüfthohen Faulschnee und waren froh, die Fahrstrasse nach Guarda zu erreichen.

Trotz der widrigen Lawinen- und Schneebedingungen eine schöne Tour!

Hans-Gerd, im März 2010

Hike partners: hgu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD+
12 Mar 15
Piz Cotschen (Guarda). · Bertrand
T4 I
1 Aug 14
Piz Cotschen, 3030m · Linard03
T4 I
28 Jul 14
Piz Cotschen (3031 m) · faku
T2
T4- PD- I
26 Sep 82
Piz Cotschen (3031m) · MichaelG

Post a comment»