Nördliches Höllhorn vom Hornbachjoch über Klettersteig


Published by GuCo , 11 October 2021, 10h51.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Lechtaler Alpen
Date of the hike: 9 October 2021
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Via ferrata grading: AD
Waypoints:
Geo-Tags: A   D 
Time: 1:00
Height gain: 200 m 656 ft.
Height loss: 200 m 656 ft.

Es gibt ja bereits einige Beschreibungen zur Besteigung des Höllhorns. Daher hier nur eine Ergänzung:

Seit kurzem gibt es einen kleinen Klettersteig, um den mächtigen Felsriegel südlich des Nördlichen Höllhorns zu überwinden. Wahrscheinlich soll dieser Übergang den alten Normalweg (Beschreibung) ablösen.
Somit kann man mit wenig Höhenverlust vom Hornbachjoch das Nördliche Höllhorn besteigen und ggf. weiter in Richtung kleiner Wilder, Wildenscharte, usw. gelangen.

Route:

Vom Hornbachjoch:

Kurz nach dem Joch zweigt östlich eine nicht markierte aber gut ausgebaute Pfadspur in die Scharte zwischen südlichem Höllhorn und dessen östlichem Vorbau ab. Weiter leicht absteigend direkt zum Einstieg in den Klettersteig auf ca 2030m. Von dort ca. 60hm hinauf (unten C, dann B). Ab dort unschwierig, T4 meist weglos über Schrofen zum Gipfel.

Abstieg bzw. Übergang von Osten

Bei ca. 2080m an einer schwach ausgeprägte Scharte (nicht markiert) in den Klettersteig und abwärts (B/C). Auf gut ausgebaute Pfadspur leicht ansteigend hinüber zum Hornbachjoch.



Hike partners: GuCo


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (6)


Post a comment

sven86 says:
Sent 11 October 2021, 17h25
Schade, dass auch hier der Klettersteigwahn keinen Halt macht.

Snowfinchen says: RE:
Sent 11 October 2021, 19h50
Wobei das Teilstück (aktuell) so gar keinen Sinn macht, sondern nur eine Alternative zur Rinne bietet … aber trotzdem musst da ja erstmal hin kommen … Sattelköpfle 2.0???

Nic says:
Sent 11 October 2021, 19h02
Ja, absolut unnötig. War so ein netter Anstieg. Schade. Davon abgesehen kaum begangen. Frage mich, für wen dieser Klettersteig gebaut wurde? Und vor allem von wem?

Sent 11 October 2021, 19h47
Macht nicht wirklich Sinn. Oder war da jemand lieb und hat eine Abstiegshilfe für Kletterer eingerichtet? Die Rinne mag nicht jeder.

Kommunist says: Horror.
Sent 11 October 2021, 20h13
Horror. Einfach nur Horror. Macht Berg und Erlebnis kaputt.

retep says: Hölle fürs Höllhorn
Sent 12 October 2021, 15h11
Schön, dass hier viele ablehnende Positionen sind. Ich habe 2012 den üblichen Anstieg durch die Rinne als alpinistisch anregend empfunden. Zur Zeit versuche ich herauszubekommen, wer das veranlasst hat. ;Man sollte durchaus dann an diese Adresse seinen Unmut richten.
retep


Post a comment»