Grübelekopf-Spatlakopf


Published by Badus , 31 July 2021, 21h39.

Region: World » Switzerland » Grisons » Basse Engadine
Date of the hike:19 July 2021
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR   A 
Height gain: 720 m 2362 ft.
Height loss: 940 m 3083 ft.
Route:Alptrider Sattel - Mottatschols - Grübelekopf - Spatlakopf - Spatlasattel - Alp Bella
Access to start point:Ravaisch - Luftseilbahn Alptrider Sattel
Accommodation:Ravaisch

Von der Bergstation Tridersattel vorerst leicht bergab 10 min der Fahrstrasse folgend. Kurz bevor die kleinen Moortümpel erreicht werden, gelangen wir auf den abwechslungsreichen Wanderweg, der durch blumenreiche Alpweiden über die oberen Hänge der Alp Trida führt und die Pisten des Skigebietes hinter sich lässt.
Bei Mottatschols unterqueren wir nochmals eine Liftanlage, es folgt ein kurzer Abstieg bis auf ca 2430m. Hier verlassen wir, um Höhe zu sparen, die markierte Route zur Alp Bella. Über schöne Weiden steigen wir gleichmässig der Bergstation Grivalea zu. Im Sommer ist’s hier oben wohltuend ruhig und einsam, ganz im Kontrast zum Rummel des Wintertourismus.
Eine gute Pfadspur (T2) weist zuerst über eine Mulde ausholend auf einen angenehmen Grat und später über eine kurze Geröllflanke auf den Sattel zum Südgrat des Grübelekopf.
Nun direkt steil hoch (T3) auf teils etwas ruppigem und rutschigem Feingeröll dem Kreuz des Grenzgipfels auf 2893m zu.
Auf knapp 3000m überraschen uns hier blaue Enziane.
Abstieg zurück bis zur Mulde auf 2700m und nun den wrw-BW verlassend der Höhe nach zum einzig möglichen Durchgang des markanten Felsbandes „Ba dr Kiarcha“ (T2).
Wir steigen moderat auf dem wenig ausgeprägten Grasgrat zum etwas erhöhten Spatlakopf 2713m hoch und ziehen gleich problemlos runter zum Spatlasattel (T2). Damit haben wir nach 3 Jahren Unterbruch in 2 Etappen den gesamten Gratzug von Compatsch über den Munt da Chierns bis zum Grübelekopf erkundet.
Ab dem Sattel können wir wieder dem markierten Weg zur Alp Bella und weiter der Fahrstrasse nach zur Alp Trida folgen. Wir gönnen uns schlussendlich die Fahrt mit der Sesselbahn zurück zum Ausgangspunkt Alptrider Sattel.

Hike partners: Badus


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

27 Jun 15
Von der Westlichen Fließer Scharte zur Alp Bella · Heidelberger Gipfelsammler Ötzi II
T2
26 Aug 12
Salaaser Kopf 2744 m · basodino
T4 I K2
17 Aug 17
Flimspitze 2929m - Überschreitung · Cubemaster
T2
24 Aug 12
Piz Munschuns 2657 m · basodino
T5 PD- I
10 Jul 23
Müllschrott am Bürkelkopf · Bergmax

Post a comment»