Fanenstock


Published by ossi , 10 March 2021, 19h24.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike: 5 February 2021
Ski grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Spitzmeilengruppe 
Height gain: 1250 m 4100 ft.
Height loss: 1250 m 4100 ft.
Route:Elm - Gamperdun - Mittelstafel - Fanen - Fanenstock und zurück
Access to start point:Niderenbahn P. Der Skibus Elm fährt auch zur Niderenbahn. Ansonsten ab Elm Dorf.
Maps:Elm - Niderenbah - Gamperdunerstafel - Mittelstafel - Fanenstock und zurück

Wenn die Fa(h)nen stocken, dann fa(h)nen die Stöcke.

Ein Traum von Schnee, ein traumhaftes Blau am Himmelszelt und ein traumhaft angenehm warmer Tag auf einen Berg mit traumhaftem Tief- und Ausblick ins sowie übers Sernftal. Lohnenswerte Tour über Traumhänge, auch für Boarder ein Traum.

Damit wäre eigentlich gesagt...

Start bei der Niderenbahn. Über den Gamperdunerstafel  und den Gamperdunerwald erreicht man irgendwann Mittelstafel. Bei dem Wetter und mit Ehefrau wäre dies sicher ein Ort zum Verweilen, heuer aber treibt mich mein kranker Ehrgeiz gleich weiter gerade hoch. Ab ca. 1920 M.ü.M ersteigt man eine etwas steilere Geländekammer und erreicht darüber offene, im Winter weisse Hänge (auf der Karte mit "Fanen" bezeichnet). Man peilt das Fanenfurggeli an (Pkt. 2143, direkt oder bei angespannterer Lawinenlage besser über Pkt. 2167 ausweichend, also dem Grat entlang). Nun über den Verbindungsgrat zum Fanenstock.

Auch mit krankhaftem Ehrgeiz lohnt es sich, hier kurz innezuhalten. Der Ausblick ins Sernftal ist ausserordentlich schön. Im Westen und Süden ragen wuchtig und steil die Dreitausender in den Himmel und kontrastieren mit den sanfteren Geländeformen unterhalb des Fanenstocks (Figglerboden. Man will gar nicht wissen, wie diese Geländekammer zu ihrem Namen kam.)

Abfahrt über die Aufstiegsroute. Es gibt hier kaum Traversen, das macht die Abfahrt lohnend. Im Frühling sind die Hänge ganz unten bald der Sonne ausgesetzt und deshalb gerne mal aper.

Fazit: Schöne Tour, schöne Abfahrt. Einige Höhenmeter auf relativ kurze Distanz.

Hike partners: ossi
Communities: Skitouren


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

PD-
26 Dec 17
Fanenstock 2235m · Sherpa
PD
PD-
25 Dec 11
Fanenstock 2235m · Bombo
WT3
3 Dec 09
Fanenstock (2235 m) · Shepherd
PD
8 Mar 09
Fanenstock (2235m) · Alpin_Rise
WT2 PD-
1 Feb 09
Fanenstock · Raphi
PD-
29 Nov 08
Fanenstock 2235m · Cyrill
PD
3 Jan 04
Fanenstock 2235m · Cyrill
PD
26 Jan 12
Fanenstock immer beliebt · kleopatra

Comments (2)


Post a comment

DonMiguel says: Schöne Tour..
Sent 11 March 2021, 12h13
..und ziemlich unterhaltsamer Bericht, danke für diesen! Der Figglerboden wird hier schon von Pstraub ziemlich amüsant beschrieben..:)

ossi says: RE:Schöne Tour..
Sent 11 March 2021, 17h05
Oh, danke für den link. Sehr aufschlussreich.

Man stelle sich vor, der Figglerboden liege unmittelbar unter dem Sexmoor...aber der heisst neu ja "Sächsmoor".


Post a comment»