Cholgraben und Chastelenflue


Published by Kopfsalat Pro , 14 February 2020, 00h11.

Region: World » Switzerland » Basel Land
Date of the hike: 8 February 2020
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BL 
Access to start point:cff logo Reigoldswil, Bütschen
Access to end point:cff logo Reigoldswil, Dorfplatz

Wasserfälle scheinen zur Zeit "in" zu sein.

Mit dem Bus bis Reigoldswil Bütschen. Erst ein Stück der Strasse entlang nach Norden. Bei ersten Weg rechts, weglos den Hang hinauf bis zur Waldstrasse. Auf dieser um den Arlischberg und auf dem "Banntagswegli" in den Cholgraben.

Talaufwärts im oder dem Bach entlang. Stellenweise muss man mit den Händen zupacken um die kleinen Wasserfälle zu erklimmen. Den grossen Wasserfall umgehe ich orographisch links in sehr matschigem Gelände. Bei Pt. 618 folge ich dem WW bis Pt. 659.

Aufstieg zur Chastelenflue mit ausgedehnter Gipfelrast. Abstieg auf der Südseite zu Pt. 658 und auf dem WW nach Süden. Auf der Anhöhe vor Lohnsberg quere ich zu Pt. 700. Weiter auf dem Feldweg zum Einschnitt zwischen Horn und Rifenstein. Nun auf dem im weiteren Verlauf stellenweise undeutlichen langestrichelt Weg durch das Tal zwischen Ober Bergli und Rislete nach Reigoldswil.

Das T4 bezieht sich auf die Stellen im Bachbett, wo man die Hände benötigt, um sich hochzuziehen. Streng nach Wanderskala wäre es wohl gar T5. Aber das entspricht nicht dem Charakter der Tour. Das restliche Bachbett ist T3. Die WW T1.

Hike partners: Kopfsalat


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»