COVID-19: Current situation

Hochstaufen


Published by 619er , 18 September 2019, 20h19.

Region: World » Germany » Alpen » Chiemgauer Alpen
Date of the hike:28 August 2019
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 5:45
Height gain: 980 m 3214 ft.
Height loss: 980 m 3214 ft.
Route:ca. 15,40 km

Dee Hochstaufen bietet zahlreiche abwechslungsreiche Besteigungsmöglichkeiten. Für heute wählte ich eine  Variante über die Nordseite.

Aufstieg:

Vom Parkplatz beim Forsthaus Adlgaß gings zunächst entlang des Frillenseebachs durch den Wald nur mäßig steil hinauf zum Frillensee. Am südlichen Ende des Sees zweigt nach links ein Steig ab, der nun etwas steiler durch den Wald aufwärts führt. Nach einiger Zeit traf ich wieder auf eine Forststraße. Über diese gings leicht ansteigend aufwärts zum sog. Bayerischen Stiegl. Kurz darauf endet die Straße und geht in einen Bergsteig über. Anfangs noch durch Wald verlief der Steig bald in freiem, zunehmend felsigen Gelände aufwärts. Bis zum Gipfel musste ich noch einige mit Drahtseil gesicherte Passagen überwinden, die jedoch alle nicht besonders schwierig waren. Vom weitläufigen Gipfel stieg ich in wenigen Minuten zum etwas unterhalb des Hochstaufen gelegenen Reichenhaller Haus.

Abstieg: 

Der Abstieg erfolgte entlang der Aufstiegsroute.

Die gesamte Tour ist durchgehend gut beschildert und markiert. Die gesicherten Passagen sind insgesamt leicht. Trittsicherheit und etwas Schwindelfreiheit sind jedoch erforderlich.

Hike partners: 619er


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»