Short report 

Ravellen 580m, Roggenflue 994m


Published by Bombo , 28 May 2019, 20h50.

Region: World » Switzerland » Solothurn
Date of the hike:26 May 2019
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SO 
Height gain: 730 m 2394 ft.
Height loss: 730 m 2394 ft.
Route:siehe GPS-Datei
Access to start point:mit PW bis nach Klus, gleich nach Oensingen. Wenige PP (blaue Zone) direkt bei der Sitzbank, welche gleichzeitig den Einstieg zum Ravellenaufstieg markiert

Kultures Plaisir-Kraxeln oberhalb Oensingen


Zusammen mit unseren Steinhauser-Freunden geniessen wir heute einen Ausflug in den Solothurner Jura, konkret die Ravellen-Roggenflue-Runde. Berichte über diese beiden sehr einfach zu besteigenden Gipfel gibt es hier auf Hikr zuhauf, weshalb ich auf die Details verzichte. $

Die Schwierigkeit "T5 II" bezieht sich denn auch nur gerade auf die beiden Schlüsselstellen (Platte beim Ravellen, Kamin bei der Roggenflue). Beide Schlüsselstellen sind in wenigen Minuten erledigt - leider, denn der meist kompakte Jurakalk macht unglaublich Freude zum Kraxeln. Schade sind diese Kraxelpassagen derart kurz.

Wir versuchten es uns aufgrund der Einfachkeit so schwierig wie möglich zu machen, d.h. beim Aufstieg zum Ravellen 624m die linke plattige Variante (ohne Fixseil) und beim Aufstieg zur Roggenflue durch das Kamin. Anschl. zur Sonnenterrasse der sehr zu empfehlenden Roggenbeiz und dann weiter via Chluser Roggen zur Burg Alt Falkenstein. Auch diese Wegvariante ist sehr zu empfehlen, übrigens auch mit dem Bike. Zum Schluss der Strasse entlang zurück zum Ausgangspunkt.


Super Tag gewesen, herzlichen Dank für die tolle Begleitung!

Hike partners: Bombo, Schusli


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T5- II
T5- II
T5 II
T3 I
T5- II
29 May 14
Kraxeltour Ravellen - Roggenflue · Rhabarber