Dadens NW-Abfahrt


Published by bartli , 30 December 2018, 14h11.

Region: World » Switzerland » Grisons » Surselva
Date of the hike:29 December 2018
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR   Bifertengruppe 
Time: 4:30
Height gain: 1500 m 4920 ft.
Height loss: 1500 m 4920 ft.

Die drei Gipfel bei Brigels - Dado, Dadens, und Tumpiv sind wahre Skitourenklassiker. Weniger bekannt: Vom Dadens gibt es auch eine rassige, wenig verfahrene Abfahrt ins Val Frisal. 
Die Tour auf den Piz Dadens ist schon beschrieben. Allerdings gehen wir nicht über Tschegn Dadens, sondern wählen wir die Aufstiegsroute über Tschegn Dado, welche meiner Ansicht nach schöner und etwas schneller ist. Bis dort gehen wir auf der Route 211 (Normalroute zum Piz Dado) waldauf, danach verlassen den Weg zum Piz Dado und wir folgen einer Spur in Richtung Val Miez. Von da geht es zunächst auf den Skigipfel von Dadens. Die Kraxelei auf den richtigen Gipfel sparen wir uns in Anbetracht des bissigen Windes. Wir fahren ab bis zur Stelle beim markanten grossen Stein, auf rund 2700m. Von dort kann man den ersten Abhang gut einsehen. Er ist rund 40°steil und der Schnee ist hart aber es scheint keine gefährlichen Triebschneeansammlungen zu haben. Die ersten Meter rutschen wir ab, bald wird der Schnee besser und wir ziehen unsere Schwünge in unverfahrenem Schnee in Richtung der Kuppe auf 2500. Von dort traversieren unterhalb vom Felsen nördlich des Piz Dadens. Auf der Nera Biala braucht es ein wenig Stockarbeit und von dort geht es alles westlich bis zur Alp Nova. Die Brücke bei 1528 queren wir nicht, was sich als Fehler erweist: während auf der linken Seite des Flem eine gute Spur ist, müssen wir auf der rechten Seite über Stock und Stein steigen. Trotzdem sind wir schon bald wieder in Brigels zurück.  

Hike partners: bartli


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD
10 Feb 13
Piz Dadens 2773m · Robertb
T5+
T4- F
T5
25 Aug 07
Piz Dadens · Delta
T5 PD II

Post a comment»