Mali Meded


Published by orome , 16 October 2018, 12h58.

Region: World » Montenegro (Crna Gora) » Durmitor
Date of the hike: 6 September 2018
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: MNE 
Height gain: 850 m 2788 ft.

Auf dem Weg in den Süden machten wir ein paar Tage einen Abstecher ins Durmitor. Am Vortag noch am Strand waren in Zabljak lange Sachen angesagt. Die Touren im Durmitor waren fast perfekt für uns, kurze Anfahrt und die Gipfel mit nicht so vielen Höhenmetern erreichbar. 
Als erste Tour haben wir uns den Meded ausgesucht. Der Bär steht hinter dem bekannten und viel fotographierten schwarzen See und der Aufstieg ist schon von weitem gut sichtbar. Es geht ziemlich genau im Nordkar recht steil hinauf und man kommt direkt am Mali Meded raus. Der Aufsteig ist schon recht steil und auch ziemlich "erdig". Ab und an darf man auch kurz die Hände benutzen. Bei uns war alles recht feucht und wir waren froh, dass es auch noch andere Abstiegsmöglichkeiten gab. Vom Kleinen Meded geht der Grat weiter zum großen Meded. Am Grat geht es etwas auf und ab, ausgesetzt ists auch teilweise, allerdings immer wieder versichert wie ein Klettersteig. 
Allerdings kann ich nicht über den gesamten Weg Auskunft geben, da wir nach ca. 1/3 des Grates abgestiegen sind. Im Rucksack wurde jemand unruhig und irgendwie hatten wir genug Gekraxel gehabt. Der Weg in Richtung Struga ist zwar auf der NP Karte nicht eingezeichnet, aber eigentlich nicht zu verfehlen. Man erreicht auf dem Grat einen kleinen Sattel, an einem Felsen eine Tafel zum Gedenken an eine abgestürzte Bergsteigerin. Direkt dort führt der Weg durch die Ostflanke nach unten, es kommt nichts zum klettern, allenfalls etwas steile Wiesen. Als Aufstieg ist das ein Stück leichter, als der Weg den wir gewählt hatten. 

Die Tour ist recht abwechslungsreich und das Gekraxel am Grat kurzweilig. Aber irgendwie gefielen uns andere Wanderungen besser. Der Aufsteig auf den kleinen Meded ist irgendwie nicht so spannend. 
Insgesamt ists im Durmitor sehr schön. Die Wege sind super markiert und das Gebirge ist durch seine Kleinräumigkeit leicht zu erkunden. Wir sind ansonsten noch auf den Prutas und natürlich Bobotov Kuk gegangen, beide Touren haben uns besser als der Meded gefallen. 

Hike partners: orome


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»