COVID-19: Current situation

Brisen 2404m - Risetenstock 2290m


Published by chaeppi Pro , 1 October 2018, 10h17. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » Nidwalden
Date of the hike:27 September 2018
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW   CH-UR 
Height gain: 850 m 2788 ft.
Height loss: 1120 m 3674 ft.
Route:10.6 km
Access to start point:SBB Niederrickenbach-Station / LSB Niederrickenbach-Dorf / Sesselbahn Haldigrat
Access to end point:LSB Klewenalp - Beckenried Bus
Accommodation:Brisenhaus
Maps:swissmap 25

An diesem einmalig schönen Herbsttag beschlossen die Kollegen Chris67, Koni52 und ich die wunderschöne Wanderung vom Haldigrat über den Brisen zum Risetenstock zu unternehmen.

Von der Bergstation der Seilbahn in Niederrickenbach folgten wir dem bestens beschrifteten Wanderweg nach Alpboden zur Talstation der Sesselbahn zum Haldigrat. Schon auf dem Haldigrat herrschte eitel Sonnenschein und eine fantastische Fernsicht. Mal mehr, mal weniger steil führt der nicht zu verfehlende Wanderweg zum Brisen. Selbstverständlich legten wir auf dem Gipfel eine Pause ein und konnten uns am Panorama kaum satt sehen.

Jede Pause hat eimal ein Ende und wir stiegen wieder hinunter zum Brisensattel. Dort folgten wir dem Weg hinunter zum Steinalper Jochli. Nach den kürzlichen Schneefällen war dieser Pfad stellenweise noch etwas schmierig. Weiter bei wieder trockenen Verhältnissen zur Schuenegg und über den Glattegrat mit kurzem Gegenanstieg zum Risetenstock. Auch dort war wieder eine Pause angesagt um nochmals die fantastische Aussicht zu geniessen.

Der steile Abstieg vom Risetenstock zum Hinter Jochli war im teilweise immer noch verschneiten Nordhang ebenfalls etwas schmierig und erforderte eine gewisse Vorsicht. Vom Hinter Jochli dann weiter auf dem einfachen Wanderweg via Tannibüel zur Beiz bei der Bergstation Klewenalp. Selbstverständlich musste dort bei den warmen Temperaturen noch der Durst gestillt werden.

Eine wirklich schöne Wanderung die ich immer wieder gerne unternehme. Wir alle haben diesen Tag in vollen Zügen genossen und hoffen der Herbst möge uns noch etliche solche Tage bescheren.


Hike partners: chaeppi, Chris67, Koni52


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»