Hocheck 1'338m, Paulsberg 1'333m


Published by stkatenoqu , 20 September 2018, 20h10.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Nockberge
Date of the hike:20 September 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 1:30
Height gain: 220 m 722 ft.
Height loss: 220 m 722 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:Die Simonhöhe erreicht man von Feldkirchen/Kärnten über St. Urban auf einer sehr guten Bergstrasse
Access to end point:dito
Accommodation:in den umliegenden Orten; bekannte Ferienregion!

Eine kleine Tour über dem herbstlichen Morgennebel in Kärnten (A): Von der mit dem Auto erreichbaren Simonhöhe folgte ich der bequemen Forststrasse hinauf auf den ersten Gipfel, das Hocheck. In der Nähe des höchsten Punktes sind die Bergstationen mehrerer Skilifte. Die Aussicht ist nicht überragend, aber man steht ja noch unterhalb der Waldgrenze. Auf dem Anstiegsweg wanderte ich nach einer kurzen Pause wieder zu Tal.

Auf der anderen Seite des Parkplatzes beginnt man den Aufstieg zum Paulsberg mit einem kurzen Anstieg und einer Durchquerung eines Tunnels unter dem Lift und der Skipiste. Danach führte mich auch hier ein Forstweg Richtung Gipfel, allerdings musste ich das letzte Stücke - nach einem momentan leeren Speichersee - geradeaus auf einer Waldschneise zurücklegen. Auch hier liegt der höchste Punkt nahe den Skianlagen.

Der Abstiegsweg führte mich zuerst in östlicher Richtung bis zu einer überwachsenden Waldstrasse, welcher ich kurz folgte. Danach stieg ich durch übersichtlichen Wald relativ steil ab, bis ich eine neue Forststrasse erreichte, die für den Weg zurück zum Auto benutzte.

Hike partners: stkatenoqu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing
D
T2
T2
28 Sep 18
Muraunerberg 708m · stkatenoqu
T1
24 Sep 18
Schneebauerberg 1'338m · stkatenoqu
T2
20 Jun 06
Bodeneck 2'006m · stkatenoqu

Post a comment»