Biwak auf dem Wissmilen im Saharastaub


Published by tricky , 9 January 2018, 19h57.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike: 7 January 2018
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   CH-SG   Spitzmeilengruppe 
Time: 2:30
Height gain: 879 m 2883 ft.
Access to start point:Maschgenkamm
Access to end point:Flumserberg Tannenbodenheim Post
Accommodation:In der Natur oder Alternativ in der SAC Hütte

Der Regen bis auf 1500hm machten eine Auswahl der Touren schwierig. Dafür gute Bedingungen meine neuen Tourenski zu Testen. Am liebsten kombiniert mit einer Biwaktour.
So stieg ich ab Maschgenkamm um 15:30 Richtung Wissmilen hoch dem pistenähnlichem Weg. Jetzt schon zeigten sich die Wolken atemberaubend. Der Saharastaub liegt schon in der Luft. Vor P.2328 schon im Dunkeln und nun mit Stirnlampe. Auf dem Spitzmeilenfurggle der Wind schon deutlich spürbar. Weiter unten wäre der Wind weniger, aber ich will ja knapp unter dem Gipfel Biwakieren. Bei den Steinen fand ich nach meinem empfinden eine geeignete Stelle für mein Biwakplatz. Leider blies der Wind die ganze Nacht lang. Ich wurde sogar ein wenig eingeschneit mit 20cm. Der Biwaksack hielt aber alles gut ab.
Das Licht am morgen speziell für Fotografen perfekt, dank auch wegen dem Föhn und dem Saharastaub. Nach einem Kaffee ging ich bald mal zurück. Die Abfahrt war wie erwartet nicht der Bringer. Aber lieber mit Ski, als mit dem Splitboard die Schlittelpiste runter.

Fazit: Ja, es hat sich gelohnt. Nicht nur wegen den Fotos, sondern wegen dem Draussen sein. Immer wieder gerne.

Hike partners: tricky


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD
AD PD+
1 Dec 13
Spitzmeilen · tricky
AD- WT3
30 Jan 16
Spitzmeilen · Stijn
I WT4
AD-

Post a comment»