COVID-19: Current situation

Chrummfadenflue


Published by Aendu , 17 November 2017, 19h50.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Voralpen
Date of the hike:17 November 2017
Ski grading: PD+
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Height gain: 600 m 1968 ft.
Height loss: 600 m 1968 ft.
Access to start point:Mit dem PW oder Postauto zum Ausgangspunkt: Wasserscheide (Gurnigel)

Chrummfadenflue

Auf die Chrummfadenflue gehe ich immer wieder gerne. Die Hänge sind ideal zum Skifahren. Und schlussendlich ist die Tour noch ziemlich schneesicher. 

Zum Saisonstart wähle ich die Normalroute und zwar auch für die Abfahrt. Es hat nicht viel Schnee. Für Novemberverhältnisse aber ganz ok.

Route: Wasserscheide - Alp Obernünene - Gustiberg - Chrummfadenflue (Gustispitz) - Gustiberg - Alp Obernünene - Wasserscheide

Schwierigkeit: WS+. Der Gipfelgrat vom Ski- bzw. Wintergipfel zum Gustispitz ist ein wenig ausgesetzt (leichte Kraxlerei). Die Kletterstelle ist mit einer fixen Kette abgesichert. Im Normalfall kein Problem.

Material: Harscheisen mitnehmen.

Abfahrt: Der Steilhang zuoberst war recht hart (fast eine schwarze Piste). Sonst ist die Abfahrt bis zur Alp Gustiberg nicht gerade berauschend, aber insgesamt akzeptabel.

Schnee: Es hat relativ wenig Schnee. Trotzdem ist die Tour auf die Chrummfadenflue machbar. Natürlich auch dank den Grashängen. Ich weiss nicht, ob sich die Abfahrt zur Skilift-Talstation lohnt...vermutlich hat es unten noch weniger Schnee. Der Skilift fährt nicht.

Andere Touren: Bürglen wurde auch gemacht. Birehubel sieht abgeblasen aus.

Hike partners: Aendu


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T5 I
PD+
30 Mar 18
Chrummfadenflue · Aendu
PD+
30 Dec 13
Chrummfadenflue · Aendu
PD+
23 Feb 13
Chrummfadenflue · Aendu
T5 II

Post a comment»