COVID-19: Current situation

Vom Pass Thurn auf Roßgruberkogel und Zweitausender, Abstieg nach Jochberg


Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II , 20 May 2017, 08h50.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Kitzbüheler Alpen
Date of the hike:23 May 2017
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 1 days 6:30
Access to start point:Bahn von Garmisch über Innsbruck nach Kitzbühel. Bus zum Pass Thurn
Access to end point:Bus von Jochberg nach Kitzbühel. IC nach Innsbruck, REX nach Garmisch

Am 23.05.17 fuhr ich um 06.32 in Garmisch mit dem Zug ab nach Innsbruck. Ich kaufte in diesem ein Wochenticket für den Gesamtraum Tirol. In Innsbruck fuhr ich weiter mit einem IC nach Kitzbühel. Bald darauf stieg ich in den Bus Richtung Lienz ein, den ich auf dem Pass Thurn verließ.

Ich hatte auf der Karte zwei Zweitausender nahe den Rettensteinen entdeckt, die ich möglicherweise noch nicht erstiegen hatte. Ich nahm den Steig durch den Wald zur Resterhöhe. Von dort musste ich auf einem Fahrweg weiterwandern. Ich überschritt dann, nachdem ich den Fahrweg ins Gras verlassen hatte, die Hanglhöhe. Dahinter fällt das Gelände zur Hartkaserhöhe um 40hm ab. Ich wanderte über die nächste Erhebung, die auf meiner Karte keine Höhenangabe besitzt vorbei an der Panoramalm. Dahinter war es nicht mehr weit zum Zweitausender.
Das Gipfelbuch war schon ganz voll geschrieben.

Ich stieg anschließend westwärts ab zur Scharte, die zwischen Zweitausender und Roßgruberkogel liegt. Von dort wanderte ich durch Schneefelder u. auf einem Steiglein auf den Letzteren.

Von dort hatte ich einen schönen Blick zum Geißkogel, Kleinen u. Großen Rettenstein u. in die noch tief verschneite Venedigergruppe. Es war bewölkt, ab u. zu kam die Sonne zum Vorschein. Es war unangenehm windig.

Ich stieg dann ab über den SO-Grat, auf dem ein schmaler Steig verläuft. Darunter erreichte ich ein Schneefeld, auf dem ich abstieg. Weiter ging es über eine Piste im Schnee u. Gras zu einem Fahrweg unter der Trattenbachalm. Den Fahrweg oberhalb, der auf der Kompass-Karte eingezeichnet ist u. zur Alm führt, fand ich nicht. Ich sah zwar einen Fahrweg am gegenüber liegenden Hang zur Alm, der aber keine Verbindung zur Piste. die ich abstieg, zu haben schien. So musste ich über 50hm auf dem unteren Fahrweg aufsteigen, bis ich einen Fahrweg erreichen konnte, der dann durch das Tal zum Jochbergwald führt. Da der nächste u. letzte Bus dort erst um 18.30 abfährt, wanderte ich ca. 5km über den Gasthof Alte Wacht nach Jochberg, um dort den Bus um 17.30 Uhr zu erreichen. Gegen 17.20 Uhr kam ich dort mit wunden Füßen an. Ich fuhr zum Bahnhof in Kitzbühel, holte mir im Supermarkt Getränke u. nahm den IC um 18..30 Uhr nach Innsbruck, wo ich um 19.40 Uhr ankam. Ich musste auf den Zug um 20.38 Uhr nach Garmisch warten. Nach der eigentlichen Bergtour war das noch eine lange Reise!




Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»