Fulfirst


Published by a1 , 4 September 2016, 15h29.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike: 4 September 2016
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: Alvier Gruppe   CH-SG 
Time: 6:00
Height gain: 1200 m 3936 ft.
Height loss: 1200 m 3936 ft.

Vom Berghaus Malbun den Bergweg bergauf über die Alpe Obersäss bis zu den Seen. Dann Richtung Glannachopf weg und das Glannatal hinein bis zum Grat zwischen Glanna und Chli Fulfirst. Dort den Grat direkt hinauf auf den Chli Fulfirst. Unten ist der Grat etwas ausgesetzt, im mittleren Teil eher Gehgelände und die letzten Meter nochmals recht ausgesetzt. Dann in die Scharte zwischen Chli und Grossem Fulfirst und den Steigspuren entlang hinauf auf den Grossen Fulfirst. Die letzten Meter sind leichte Kletterei, ein bisschen Schwindelfreiheit schadet hier auch nicht. Hinunter wieder über die Glanna, unten dann den Grat entlang, der sich über Glännichopf und Gälbchopf zum Farnbodner Obersäss zieht. Von der Alpe durch den Wald und schlussendlich an den Kühen vorbei wieder zurück zum Gasthaus Malbun.

Hike partners: a1


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»