Wegen COVID-19 keine Wanderungen, bleib bitte zu Hause!
A causa del Corona Virus nessuna escursione, resta per favore a casa!
A cause du COVID-19 pas de rando, reste s'il te plait à la maison!

https://bag-coronavirus.ch/

Greberegg


Published by Sesée , 9 February 2009, 13h50.

Region: World » Switzerland » Bern » Frutigland
Date of the hike:31 December 2008
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 3:00
Height gain: 580 m 1902 ft.
Height loss: 580 m 1902 ft.
Access to start point:Aeschiried ob Spiez mit Auto oder Oev
Access to end point:Aeschiried ob Spiez mit Auto oder Oev
Maps:1228 Lauterbrunnen

Es ist noch still zu dieser Tageszeit in Aeschieried. Das Wetter scheint noch mit Föhn an diesem Morgen zu halten. Gleich beim Schulhaus können die Schneeschuhe montiert werden. Dann geht es über die einsamen Skipisten bis zu Ende des Skilifts. Hier hat man bereits einen tollen Blick ins Suldtal und über den Thunersee. Es geht weiter auf etwas verspurten Pfaden in Richtung Bireberg, wo die Sonne uns bei einem kleinen Zwischenhalt den Rücken wärmt.

Nun beginnt das Gelände etwas steiler und anspruchsvoller zu werden. Die Verhältnisse sind mit dem vertrampelten Schnee gar nicht so einfach. Nun gilt es noch einen steilen Aufschwung zu bewältigen und wir erreichen den Grat. Da sind die Spuren des Lothars immer noch omnipräsent. Ueber den nun kahlen Grat geht  es hinauf zur Greberegg. An diesem Tag sind wir ausser 2 Skitoürlern alleine auf der Greberegg.
Die Föhnwalze ist deutlich sichtbar und das Wetter scheint sich zu verschlechtern.
Der Abstieg führt uns über die gesamten Grat direkt zur Skiliftbergstation. Auch jetzt scheint der Skiliftbetrieb eingestellt zu sein. So geht es flott über die Ski-Pisten hinunter nach Aeschieried.

Vielen herzlichen Dank an evo49 für die tolle Tour und nochmals herzliche Gratulation zum Geburtstag.

Hike partners: Sesée, evo49


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

WT2
T3
T2 WT2
T2
8 May 11
Aeschiried - Brunni - Suld · Bergstef
T3
29 May 10
Morgenberghorn in the mist · bacillus

Post a comment»