Rigi Hochflue 1699m


Published by Pit , 18 August 2016, 12h37.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:16 August 2016
Hiking grading: T5- - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: Rigigebiet   CH-SZ 
Time: 4:30
Height gain: 630 m 2066 ft.
Height loss: 1300 m 4264 ft.
Route:Obertimpel-Egg-Rigi Hochflue-Zilistock-Bärfallen-Dörfli-Urmiberg

In sieben Minuten bringt uns die reizende Seilbahn hinauf  auf den 1150m hoch gelegenen Urmiberg. Entgegen unseren Gewohnheiten besuchen wir als erstes das herrlich gelegene Restaurant Timpelweid, geniessen einen Nussgipfel, Kaffee und die traumhafte Aussicht auf den Vierwaldstättersee mit den umliegenden Bergen.

Nach diesem doch eher gemütlichen Auftakt wandern wir auf gut markiertem Weg zur schön gelegenen Alp Egg. Gleich dahinter führt der wbweisse Weg über eine Wiese hinauf in den Wald. Der gut markierte und mit Kabeln versicherte Weg bietet sowohl nach Norden wie auch nach Süden teils spektakuläre Bilder. Die verschiedenen Seen, eingebettet in eine wunderschöne Landschaft die ihresgleichen sucht. Und immer wieder wandert der Blick hinüber zu den charakteristischen Mythen Zacken.

Das finale kleine etwas feuchte Couloir, versehen mit Klammern und Kabeln führt uns wieder hinauf auf den Grat. Die "Schwierigkeiten" sind nun hinter uns, und durch lichten Kiefernwald erreichen wir das Gipfelkreuz mit unbeschreiblicher Aussicht.

Wir lassen uns Zeit und geniessen die fantastische Aussicht. Beim Blick ins Gipfelbuch vom Vortag sehen wir noch einen Eintrag vom Promi-Wanderer Nick Hartmann.
Ein kurzer Blick noch die Leiter runter in Richtung Gätterli, auch eine Variante des Abstiegs. Wir lassen es aber sein und folgen dem mit vielen Ketten gesicherten Weg hinunter zum Zilistock.

Das Sulztal querend erreichen wir schon bald das heute leider geschlossene Beizli Bärfallen. Kurz danach führt eine Holzbrücke über den kaum Wasser führenden Fallenbach, und nach ettlichen Stopps, der Pilze wegen, erreichen wir via Dörfli die Talstation Urmibahn.


.

Hike partners: Pit


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T5+ II
13 Apr 14
Rundtour über Brunnen · Fraroe
T4+
20 May 12
Rigi Hochflue über den Steig · Frangge
T4+ I
2 Nov 14
Rigi Hochflue · Stijn
T4+ II F
17 Apr 11
Rigi Hochflue 1698m · Lulubusi
T5- II PD
21 Jun 14
Rigi Hochflue · joe

Comments (5)


Post a comment

Felix Pro says:
Sent 19 August 2016, 15h54
(wie gewohnt) tolle Fotos!

und klar eine tolle Runde - die Rigi bietet einiges an spannenden Routen; war doch mal länger beinahe mein "Naherholungsgebiet" ;-)

lg Felix

Pit says: RE:
Sent 19 August 2016, 16h41
Vielen Dank Felix,

Eure wunderbare T5 Tour auf die Hochflue werden wir wohl auch noch unternehmen "müssen", die Gegend verlangt nach mehr.

lg Peter

Felix Pro says: RE:
Sent 19 August 2016, 20h32
ein Leichtes für euch ;-)

für mich doch bedeutend anspruchsvoller als die von euch eben begangene, mir gut bekannte, Route ...

wenn ihr euch dann melden würdet ;-)

lg Felix

Pit says: RE:
Sent 19 August 2016, 22h03
Deine Bescheidenheit in Ehren, wenn ich mir allerdings Deine Berichte so anschaue z.B. Brennaroute, Mythen etc.....

Sehr gerne würden wir dann Deine/Eure kompetente Führung in Anspruch nehmen.

lg Peter

Felix Pro says: RE:
Sent 20 August 2016, 06h32
;-)


Post a comment»