Durch die Lammschlucht


Publiziert von D!nu , 12. September 2015 um 23:20.

Region: Welt » Schweiz » Luzern
Tour Datum:12 September 2015
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-LU 
Zeitbedarf: 3:00
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Schintmoos - Postauto Haltestelle
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Chlusbode - Postauto Haltestelle

Wir parkieren in Flüeli - Schintmoos und wandern gemütlich mit dem Wasser, welches langsam die Waldemme hinunter fliesst. Hier ist der Fluss noch breit und in der jetzigen Trockenzeit nur wenige Zentimeter tief. Plötzlich nimmt das Tempo des Wassers zu, denn es muss sich demnächst in die Lammschlucht zwängen. Wir verabschieden uns für wenige Meter von der Waldemme und gehen der Treppe entlang hinauf zur Hauptstrasse, welche wir überqueren müssen. Von nun an wird der Wanderweg interessanter. Er führt zuerst entlang der Hauptstrasse und geht schon nach wenigen Metern hinunter an den Waldrand wo wir über eine Fussgängerbrücke die Lammschlucht überqueren können.

Nach der Brücke lohnt es sich für Trittsichere, den Hang hinunter zur Waldemme zu kraxeln. An diesem Ort bekam ich die schönsten Eindrücke der Schlucht. Zurück auf dem Wanderweg schlängelt sich der Weg entlang des Waldrandes über Treppen hoch und wieder runter und hoch und nochmal runter... Der Weg verläuft mitten in der Natur, von der Lammschlucht selber bekommt man aber dank des dichten Laubwaldes nicht mehr viel mit. Die Treppen sind teilweise sehr Steil und uneben, was die Sicherheit bei Schnee, Vereisung oder nassen Herbstblättern trübt. Somit kann ich keine Empfehlung für Tage abgeben, an denen weniger Blätter an den Bäumen hängen.

Uns - den Erwachsenen und Kinder 1-10 Jahre jung - gefällt die Wanderung trotzdem sehr gut und wir lassen es uns nicht nehmen den Staubbachfall zu erkunden. Auf der Nordseite des Baches führen steile Pfade hinunter zum Wasserfall. Hätten wir Klettermaterial dabei gehabt, hätten wir uns gerne zum Auffangbecken des Wasserfalles abgeseilt. Zurück auf dem Wanderweg, welcher nun auf der Nebenstrasse via Klusstalden nach Chlusbode führt, suchen wir hungrig eine Feuerstelle. Doch diese bleibt uns auf dem ganzen Weg verschollen und wir braten unsere Würste an der Waldemme bei Chlusbode auf einer selbstgebauten Feuerstelle. Nach einer längeren Grill- und Badepause erkunden wir ein kurzes Stück der Lammschlucht durch die Waldemme hinauf und machen uns später mit dem Postauto zurück auf den Heimweg.

Tourengänger: D!nu


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»