Piz Palü - Piz Varuna (SE-Abfahrt)


Publiziert von Delta Pro , 11. Mai 2006 um 12:55.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet
Tour Datum:19 März 2003
Hochtouren Schwierigkeit: ZS-
Ski Schwierigkeit: S
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   Palü-Gruppe   Bernina-Gruppe   I 
Zeitbedarf: 7:30
Aufstieg: 1550 m
Abstieg: 2450 m

Skitour auf den Piz Palü und eindrückliche, landschaftlich fantastische Abfahrt über den Palü-Gletscher auf die Alp Grüm.

Start in der Dämmerung in der Diavolezza. Kurze Abfahrt auf den Gletscher, dann mit Harscheisen bei guten Verhältnissen auf der Normalroute zügig ins Skidepot am Piz Palü. Die schweren Militärskis werden aufgebunden und wir steigen zu Fuss über den ausgesetzten, aber umso schöneren Gipfelgrat auf den Palü-Hauptgipfel.
Abseilen und Skis montieren. Es geht direkt vom Gipfel über die 45 Grad steile S-Flanke über dem Bergschrund hinunter auf die gewaltige Gletscherebene des Altipiano di Fellaria. Abfahrt durch eine stark windgeprägte Schneeoberfläche über das Gletscherplateau gegen den Passo di Gembré. Gegenaufstieg auf den Piz Varuna, zuletzt zu Fuss.
Die Abfahrtsroute über den zerrissenen Palü-Gletscher ist nicht einfach zu finden und stellt - besonders, wenn der Gletscher schlecht eingeschneit ist - einige Probleme. Wir halten möglichst auf dem Plateau des Vadret da Varuna bleibend auf die drei markanten Felsriegel in der Gletschermitte zu. Angeseilte Abfahrt bis an den Kopf des obersten Felsriegel, dann ohne seil durch die steilen (rund 42 Grad) Flanken zwischen den Felsriegeln leicht nach links querend. So gelangt man mit wenig Spaltensturzgefahr (dafür Abrutschgefahr!) durch die oberste Steilstufe des Gletschers. Die nächste Steilstufe wird auf der linken Seite durch eine SE-exponierte Rinne (40 Grad, schon früh aufgeweicht) umfahren. Gewaltiger Toteisblock unter der zweiten Steilstufe und eindrückliche Eisfälle über die Felswand! Nun quert man über die rechte Seitenmoräne ins Val da Canton und umfährt so die dritte Steilstufe. Kurzer Gegenanstieg vom See zur Alp Grüm.

Eine eindrückliche, aber anspruchsvolle Abfahrt!

Tourengänger: Delta

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5-
28 Aug 10
Pizzo Varuna 3.453m · gebre
WS II
WS
27 Jul 12
Piz Palü - im saftigen Firn · elchrigel
9 Jun 14
piz palu · saccoaless
WS
23 Jul 08
Piz Palü - Ostgipfel · hofi

Kommentar hinzufügen»