Umrundung Amelier (2002m) und Grubenberghütte


Publiziert von Alpin_Rise Pro , 13. Juli 2008 um 15:11.

Region: Welt » Schweiz » Freiburg
Tour Datum:30 Juni 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Aufstieg: 500 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Leider ist der ÖV in der Gegend rar, dafür kann mit PW ziemlich weit raufgefahren werden. Bester Zustieg von cff logo Abläntschen
Unterkunftmöglichkeiten:Grubenberghütte SAC

Ossis Alpine Reise in den Westen Tag 2: - Misserfolg in einem  feucht-fröhlich-heiklem Zustieg ohne Einstieg


Die Gastlosenkette, ein Kletterparadies! Die Zacken an der Sprachgrenze  zwischen dem Jaunpass und dem Pays d'en Haut bieten alles für den Voralpenliebhaber: ausgesetzte Grate, schöne Kalkklettereien, liebliche Alpweiden... wobei wir unfreiwillig vor allem mit letzteren in Kontakt kamen.


Unser Plan war, an der Dent de Ruth die Route "Dealer" zu klettern. Etwas spät brachte uns ossimobil doch noch an den Ausgangspunkt bei Laucherne P. 1532. Im Gastlosenführer kurz nachgeschaut, dann den "Direktzustieg" gewählt. Von der Haarnadelkurve fürt ein schönes Weglein in einen Holzschlag, um sich danach auf einer steilen, nassen Grasplangge zu verlieren. Zum Einstieg scheints nicht mehr weit zu sein, also los... was folgt ist ein 2 stündiger Horrortrip in den 40°, mit unzähligen Erosionsrinnen gespickten Westflanke des Amelier.  Da Sportkletterer bekanntlich nur in Turnschuhen an den Einstieg pilgern, wird das Unterfangen zum Teil ziemlich heikel - demotiviert und ziemlich kapputt erreichen wir den Stall in der Scharte bei P. 1945. Dabei wäre der Zustieg auf der Westseite des Tals ein Kinderspiel. Na ja, wer keinen Kopf hat, hat Füsse...
Ein paar Regentropfen später wird klar, dass uns die schöne, zahnige Ruth heute nicht mit ihrem Kalk verwöhnen will... brav und enttäuscht wir steigen zur schön gelegenen Grubenhütte ab.

Beim Sinnieren über den Misserfolg kommt Ossi und mir eine Idee: ein hikr-Treff im Herbst auf der lauschigen Grubenberghütte. Dort gibts alles: Klettereien für Einsteiger und Cracks, klassische Voralpengrate oder eine Sonnenterasse für die Gemütlichen. Wer hat Lust? Mehr Infos folgen in Kürze im Treffpunkt.

Nacher gehts noch in den extremen Klettergarten "La Tribune" bei Charmey, um trotzdem noch etwas Fels unter den Vibram zu kriegen. Unsere Möglichkeiten sind aber ziemlich beschränkt, da 8a etwas ausserhalb unseres Wohlfühlbereiches liegt...

Tourengänger: Alpin_Rise, ossi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

6b+
30 Jun 08
La Tribune bei Charmey · ossi

Kommentare (5)


Kommentar hinzufügen

Bombo hat gesagt: Gute Idee
Gesendet am 13. Juli 2008 um 21:50
Ein Hikr-Treff wär auf jeden Fall ne super Sache - helfe auch gerne mit, was mitzuorganisieren.

Gruss
Bombo

Zaza hat gesagt: Hikr Treff
Gesendet am 14. Juli 2008 um 19:23
klingt gut, besonders im Berner Oberland ;-)

Allerdings hat Abländschen meines Wissens keinen öV-Anschluss mehr, so dass für diese Gegend Privatautos fast zwingend notwendig wären.

Macht doch gelegentlich mal eine doodle-Terminumfrage...hoffentlich wird's nicht erste Hälfte September.

Gruess, zaza

Alpin_Rise Pro hat gesagt: RE:Hikr Treff
Gesendet am 14. Juli 2008 um 20:18
Und ich dachte, jeder Bauernhof hätte in der CH eine eigene Haltestelle... das war einmal!
Privatautos: Ein paar hikrs kommen ja Standardmässig mit der Privatkutsche (danke fürs Mitnehmen!), Ossimobil kennt die Gegend bereits. Im Notfall könnte man immer noch den Zustieg in eine Wanderung umdeklarieren zu Fuss hingehen (huch! und das auf hikr...) Varianten und Übergänge gäbs zur Genüge.

Die doodle-Anzeige ist schon gediehen, brauche noch das Urteil vom werten Mitorganisator Ossi.

Ideen sind viele umen, wir dachten auch schon an einen Kletterkurs für Einsteiger!

Gruess, Alpin_Rise

Zaza hat gesagt: RE:Hikr Treff
Gesendet am 14. Juli 2008 um 20:40
...und am Abend einen Berndeutsch Kurs für Ostschweizer ;-)

Falls die Hüttenreservation ein Problem werden sollte, könnte auch das relativ nahe gelegene Chalet Zaza als Alternative herhalten.

Gruess, zaza

ossi hat gesagt: Tourenbericht
Gesendet am 15. Juli 2008 um 12:43
200 hikrs auf einer Wanderung.....wer schreibt den Tourenbericht??? Oder lesen wir dann 200Mal dasselbe ;)?


Kommentar hinzufügen»