Ruinen von Ovich


Publiziert von KraxelDani , 4. Mai 2013 um 20:15.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum:28 März 2012
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Gruppo Gridone   CH-TI 
Zeitbedarf: 3:15
Aufstieg: 200 m
Abstieg: 200 m
Strecke:Rasa - Corte di Sotto - Bachquerung bei 700 müM. - Ovich - Rasa
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Centovallibahn nach cff logo Verdasio,
Seilbahn zum autofreien Dorf cff logo Rasa
Unterkunftmöglichkeiten:Campo Rasa: www.camporasa.ch
Kartennummer:1:25'000: 1312 Locarno

Nachmittagswanderung mit historischen Gemäuern.

Wir sind mit der ganzen Familie in der Handwerker- und Holzerwoche. Am freien Nachmittag machen wir eine kleine Wanderung. Zuerst nehmen wir den Weg von Rasa Richtung Intragna. Beim Corte di Sotto besuchen wir die "Bar" und gehen dann dem Waldrand entlang nach Westen. Dann gehts runter bis ca. 700 müM. wo es einen Übergang durch die Rinne zum Ovich gibt. In der Rinne machen wir eine Pause, bevor es wieder ansteigt zu den eindrücklichen Ruinen von Ovich. Wie hart muss das Leben hier früher gewesen sein! Nach einer weiteren Pause steigen wir wieder auf nach Rasa.


Unterwegs von 14.00 bis 17.15 Uhr.
Tour mit 3 Erwachsenen, 2 Kindern und Hund.


Sollte Dich diese Tourenbeschreibung zu einer Nachahmung animiert haben oder falls Du bei einer ähnlichen Begehung ein besonderes Erlebnis hattest, so freue ich mich auf ein Echo!
Sende mir eine Nachricht über hikr.org oder per
Mail.

=> Warum ich regelmässig in Rasa im Centovalli anzutreffen bin...

Tourengänger: KraxelDani

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»