Schneeplausch auf dem Wildspitz


Publiziert von Runner , 14. Februar 2013 um 13:46.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:10 Februar 2013
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: Ross- und Zugerberggebiet   CH-SZ   CH-ZG 
Zeitbedarf: 4:15
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 1100 m
Strecke:Sattel-Aegeri -
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit ÖV: SBB bis Arth-Goldau SOB bis Sattel-Aegeri
Zufahrt zum Ankunftspunkt:mit ÖV: SBB ab Arth-Goldau

Nach zwei kürzern Tüürli in Arosa gönne ich mir zum Abschluss meiner Ferienwoche eine kleine Schneeschuhtour in der Innerschweiz - jetzt wo das Wetter auch noch mitspielt wäre es schade, den Sonntag auf dem Sofa zu verbringen !

Ich entscheide mich recht spontan für den Wildspitz ob Arth-Goldau. Zum Einen liegt der Nah genug, als dass man nicht in aller Herrgottsfrüh los muss, andererseits ist es eine Voralpenerhebung welche ohne Bergbahn auskommt. Dies lockt das Volk nicht in Massen an, denn hier ist noch echte Beinarbeit gefragt, will man die phantastische Aussicht geniessen...  Gleich hinter den Gleisen am Bahnhof Sattel-Aegeri ziehe ich um 10.10 Uhr die Schneeschuhe an und stapfe auf der durch die Frühaufsteher(innen) gelegten Spur bergan. Über "Peterschwändi" und "Eigenstall" führt mich der Weg durch die wunderbar frisch verschneite Landschaft  hoch zur "Halsegg". Ab und an spure ich mir den Pfad selber und verdiene mir so nach gut einer Stunde den Kafi mit Nussgipfel im Bergbeizli mehr oder weniger redlich. Erstaunlich viele Outdoorsportler - vornehmlich auf Skiern - zieht es heute auf diesen Berg. Nein, eigentlich ist dies nicht wirklich erstaunlich, denn das Wetter hat eine Bilderbuchlandschaft "gezaubert".

Nach dieser erholsamen Rast nehme ich den Weg über "Hintergwandelen" zum Wildspitz unter die Füsse. In diesem Gebiet ist eine interessante Passage zu bewältigen; unter einem Felsriegel hindurch betritt man eine Art Sattel, welche den Blick weit ins Mittelland und hinüber zur benachbarten Rigi freigibt. Um hier hoch zu gelangen wähle ich die Direttissima; dies beschert mir allerdings eine mühsame und gleichzeitig anregende Tiefschneestampferei. Das operierte Knie macht klaglos mit, was mich sehr freut :-).

Kurz nach dieser Stelle stehe ich dann auf dem breiten Grat der "Langmatt". Hier gibt es auch eine gedeckte Grillstelle. Zuerst in eine leichte Senke und gleich darauf eine Gegensteigung überwindend gewinnt man den "Wildspitz". Hier oben herrscht ein rechtes Treiben. Vornehmlich "Schiitüüreler" tummeln sich ums Gipfelkreuz und geniessen vor der Abfahrt das sagenhafte Panorama mit 360 Grad - Rundumblick ! Ich tu's ihnen gleich. Nach ein paar Minuten friere ich ob des strammen Windes jedoch an Nase und Finger und suche die Bergbeiz auf. Trotz viel Betrieb - es ist grade um die Mittagszeit -  finde ich problemlos ein Plätzchen an einem Tisch und kann die Tagessuppe mit einem Glas Malanser geniessen - wunderbar !

Nach dieser Verköstigung suche ich noch den benachbarten Gnipen auf. Berauschend ist der Blick mitten in den Felssturzkegel, von wo sich am 2. Sept. des Jahres 1806 ca. 40 Mio. m3 lösten und ins Tal donnerten. Leider hat mein Mobiltelefon bzw. dessen Akku schlapp gemacht und so bleiben mir Fotos aus diesem Gebiet verwehrt !

Auf diesem Abschnitt nun zieht es wie Hechtsuppe und so verkürzen sich auch die Pausenzeiten auf dem Weg hinunter zum Bahnhof Arth-Goldau. Immer wieder jedoch nehme ich "ein Auge voll" von diesem Wundertag und lasse mir Zeit - wäre ja auch schade, jetzt einfach wieder nach Hause zu fahren...

Fazit: so macht der Winter Spass !


Tourengänger: Runner


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 15. Februar 2013 um 08:54
herrlicher Wintertag, schöne Winterwanderung - welche Erinnerungen weckt!
lg Felix

Runner hat gesagt: RE:
Gesendet am 16. Februar 2013 um 15:15
Ja, ein Tag fürs Herz...

fuemm63 Pro hat gesagt:
Gesendet am 15. Februar 2013 um 20:16
> so macht der Winter Spass
schon, wenn man sich so was gönnen kann wie du... ;-)
danke an dein handy für bilder ;-))
gr fümm

Runner hat gesagt: RE:
Gesendet am 16. Februar 2013 um 15:16
Hoffen wir es klappt am 24. und das Wetter spielt genauso wie auf dem Wildspitz mit :-)


Kommentar hinzufügen»