Bike: Schesaplanahütte 1908m


Publiziert von Bombo , 30. September 2012 um 20:40.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau
Tour Datum:30 September 2012
Mountainbike Schwierigkeit: L - Leicht fahrbar
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 1:30
Aufstieg: 920 m
Abstieg: 920 m
Strecke:Seewis (Parkplatz Gandawald) - Schesaplanahütte - Parkplatz Gandawald
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Seewis i.P. - Parkplatz Gandawald (kostenlos)

Unten grau, oben blau


Es musste noch einiges an Schlaf nachgeholt werden, weshalb der heutige Hahn erst um 10.30 Uhr krächzte. Kurzer Webcam-Check und schon ging's um 11.00 Uhr von zu Hause aus mit dem PW los richtung Seewis im Prättigau. 3 Wochen ist es her, als ich der Schesaplanahütte meinen letzten Besuch abstattete und schon damals wusste ich, dass ich dort garantiert nicht zum letzten Mal war. Und auch heute nach meinem zweiten Besuch kann ich diese These nur wiederholen - auf der Sonnenterrasse der Schesahütte fühlt man sich einfach wohl. 

Erstaunt war ich, als ich mit dem Bike nach 70minütiger Fahrt bei der Hütte ankam und dort auf nur sehr wenige Besucher stiess. Dies, obwohl man ja kein Wetterprophet sein musste, um zu wissen, dass heute einem ab ca. 1600 bis 1700m im Bündnerland die Sonne begrüssen würde. Während dem ganzen Nachmittag blieb es auch entsprechend ruhig und die Stimmung auf der Sonnenterrasse hätte nicht besser sein können. Hätte mein Portemonnaie nach diversen Speisen und Schesa-Kafis nicht irgendwann einmal Feierabend gemacht, so wären es bestimmt noch weitere kurvenreiche Kafis geworden und meine Abfahrt vermutlich im ähnlichen Kurvenstil... Die Hütte habe ich nach reichlich Sonnetanken schweren Herzens um 16.50 uhr verlassen und stand nach zügiger Abfahrt - jedoch mit 2 Hirschbeobachtungen unterwegs - um 17.15 Uhr wieder beim Auto. Schmutzig wie nach einem Radquer, wer sich dessen aber zu schade ist, kann ich ja immer noch mit den Wanderschuhen die 2 x 11km lange Strecke auf sich nehmen. 

Schade beendet das Hüttenteam nach 14 Jahren ihre Hüttenbewirtung. Wenn aber der SAC Pfannenstiel derartige unverhältnismässige Pachtzinsaufschläge durchsetzt, müssen sie sich nicht wundern, wenn es zu einer Personalrochade kommt. 

Unten grau, oben blau - es lohnt sich, auch zu späterer Stunde dem Sonnenschein zu folgen. 


Technische Daten: 

Auf- / Abstieg: 920hm
Max. Höhe 1908m
Total Distanz: 22.4 km
Total reine Fahrzeit: 1h 35min (Aufstieg 1h 10m, Abfahrt 25min)
Durchschnittstempo: 14,0 km/h


Tour in der Alleinfahrt.

Tourengänger: Bombo

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

2Cool4You hat gesagt: Wiederholungstäter ;)
Gesendet am 1. Oktober 2012 um 19:33
Habe ich gar nicht gewusst, dass der Hüttenwart Ende Saison aufhört. Schade ist das. Der kannte ja an der Schesaplana jeden Winkel, und beobachtete alle Gipfelstürmer von unten bis oben mit seinem Feldstecher...

Schade... aber was will man machen.

Gruss

Bombo hat gesagt: RE:Wiederholungstäter ;)
Gesendet am 1. Oktober 2012 um 19:36
... so auch gestern :-) Inklusive alle Ankömmlinge talseits :-)

Gruess


Kommentar hinzufügen»