Sasseneire 3'254m


Published by saebu , 20 August 2012, 21h13.

Region: World » Switzerland » Valais » Mittelwallis
Date of the hike:24 July 2012
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Route:Barrage de Moiry - Col de Torrent - Sasseneire - Basset de Levron - Lac de Lona - Bendolla
Access to start point:cff logo Barrage de Moiry
Access to end point:cff logo Grimentz, télécabine
Accommodation:www.gitedest-jean.ch

Nach dem, wie im Gite de St-Jean immer sehr reichhaltigen Frühstück fahren wir mit dem 8.29Uhr Bus zur Barrage du Moiry 2‘250m, wo wir nach Ankunft gleich über die Staumauer Richtung Alpage du Torrent 2‘481m losmarschieren.  Vorbei am Lac des Autannes 2‘686m gelangen wir in den Col de Torrent 2‘916m, wo wir eine kurze Pause einlegen. Danach geht’s steil über Wegspuren dem Grat entgegen. Dieser ist einfach zu begehen und bald stehen wir auf dem aussichtsreichen Sasseneire 3‘253m.
Nach der wohlverdienten Gipfelrast folgen wir ca. 100m dem Weg zurück und steigen dann durch die steile und schuttige Ostflanke zur Basset de Levron 2‘899m ab. Nun können wir glücklicherweise einige Höhenmeter mit Abrutschen über eine Schneeflanke vernichten und gelangen über geologisch sehr interessante Geröllfelder hinunter zum Seenplateau von Lona 2‘640m. Nach einer ausgiebigen Rast und angenehmem Füsse Abkühlen im See geht’s an die letzte Étappe. Auf einem Höhenwegähnlichen Pfad wandern wir um die Pointe de Lona herum nach Bendolla 2‘129m in’s Skigebiet von Grimentz und lassen uns zum Abschluss von der Seilbahn ins Tal befördern.

Landschaftlich sehr abwechslungsreiche und interessante,aber recht lange Tour auf einen Wanderdreitausender!

Hike partners: saebu, Steimandli


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»