Skitour Großer Brieglersberg


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 27. März 2012 um 19:44.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Totes Gebirge
Tour Datum:23 März 2012
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1425 m
Abstieg: 1425 m

Heute war schon etwas mehr los! Wir haben uns in der Früh doch gegen den Aufstieg auf den Priel entschieden und starteten beim Baumschlagerreith Richtung Gr. Brieglersberg. Dabei muss das teilweise lawinengefährdete Sigistal durchstiegen werden - es sollte also auf den Tagesgang geachtet werden. Zuerst folgt man dem Salzsteig bevor es durchs durchwegs steile Sigistal hinauf geht. Das Plateau zum Gipfel ist dann flach aber bietet tolle Abfahrtshänge. Wer noch nicht genug hat kann noch das Tragl anhängen!

AUFSTIEG: Vom P Baumschlagerreith kurz nach rechts zur Wanderwegtafel. Nun der Forststraße (5min Ski tragen) vorbei am Steyr-Ursprung folgen. So erreicht man über den Salzasteig die Poppenalm von wo man das Sigistal gut einsehen kann. Das Sigistal wird über mehrere Aufschwünge (bis ca. 40°) durchstiegen, beiderseits gibt es Einflussbereiche! So erreicht man die Sigistalhöhe von wo man sich rechts über Hänge den höchsten Punkt erreicht. (3h 45min)

ABFAHRT: gleich

LAWINENGEFAHR/SCHNEE: 1 (Tagesgang 2); Oben Traumfirn, unten gemischt

MIT WAR: Tanja

WETTER: Sonne, windstill

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 10150.gpx Track der Tour

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

V
15 Okt 17
Klettertour "Andi und Axel" · Matthias Pilz
T6- III
T1
T3+ L
4 Sep 16
Großer Priel 2515m · nikizulu
T3+ WS+

Kommentar hinzufügen»