Schauenberg


Publiziert von shuber Pro , 1. November 2011 um 22:20.

Region: Welt » Schweiz » Zürich
Tour Datum:30 Oktober 2011
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Zürcher Oberland   CH-ZH 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 735 m
Abstieg: 735 m
Strecke:19.8 km

Schöne Herbstwanderung vor unserer Haustür auf unseren Hausberg, den Schauenberg. Mit unseren Freunden starteten wir bei uns zuhause. Eigentlich planten wir anfangs nicht mit der Überschreitung des Schauenberges. Die Wanderlust leitete uns dann eben doch auf unseren Hausberg und so wurde aus der geplanten kleineren Runde ein Grössere. Unser Tippel führte uns nach Unter-Schottikon, durchs Guggenbüel ins Niderfeld ( Jakobstal ). Via Bruggen, Chalch zum Schulhaus Unter-Schlatt. Hier übers Feld ( Zälgli ) nach Häsler und weiter über das Hard. Es ist schon sehr schön im Herbst die Mischwälder mit ihren Farben zu geniessen. Die Region Steigen, Schuepis querend und dann sehr steil auf den Funkenbül. Hier weiter zum Schauenberg. Die Sicht ist zwar etwas dunstig aber trotzdem spannend mit den vielen Graustufen in der Ferne. Nach einer Plauderrunde mit angetroffenen Bekannten verspürten wir doch schon ein beträchtliches Hungergefühl im Magen. Also machten wir uns auf den Abstieg zur Guwilmühle, einem urchigen, bekannten Gasthaus in unserer Region. Hier genossen wir die wohlverdiente Einkehr. Gestärkt stiegen wir danach das Farenbachtobel ab. Unten angelangt entschieden wir auf die Rückkehr mit der Bahn zu verzichten und unsere Wanderung über Dickbuch fortzusetzen. Nun wieder Richtung Schottikon und schlussendlich noch der "Schlussaufstieg" nach Elsau. Es war heute wirklich eine Freude in unserer Region den Herbst zu geniessen.

Tourengänger: shuber

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
20 Sep 15
Elgg-Schauenberg-Elsau · shuber
T2
13 Okt 13
Schauenberg · shuber
WT1
T1
1 Jan 14
Schauenberg · shuber
T4+
13 Jun 09
Hörnli Westwand · shuber

Kommentar hinzufügen»