Chli Chärpf 2700m


Publiziert von justus Pro , 4. September 2011 um 17:26.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum: 3 September 2011
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   Chärpfgruppe 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1100 m
Abstieg: 1200 m

Aussichtstour auf markierten Wanderwegen auf den Chli Chärpf.

Vom Stausee Garichti zur schönen Leglerhütte, zum ersten Rivella bei der Hitze. Eine super Sicht zum Tödi, nur ganz blauer Hintergrund fehlt. Nun auf dem blau-weiss markiertem Wanderweg in die Chärpfscharte und von dort auf den Chli Chärpf. Diese Variante ist wegen dem schuttigen Aufstieg vor der Scharte nicht gerade schön. Der Nordwestgrat sieht besser aus.

Wieder auf den Wanderweg und mangels Zeit nicht zum Gross Chärpf sondern hinunter nach Elm. Unter der Wand des Gross Chärpf sehen wir noch die Reste einer unwirklich verdrehten Gämse. Im weiteren Abstieg dann aber auch noch Ihre muntereren Verwandten. Den Abstieg kürzen wir mit der Gondel von Ämpächli ab.

Tourengänger: justus, sissi

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»