Alte Gemmi und Plattenhorn Ost


Publiziert von Zaza , 30. Juli 2007 um 21:22.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:30 Juli 2007
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1600 m
Abstieg: 1600 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Zug (via Brig) nach Leuk, Bus nach Leukerbad
Unterkunftmöglichkeiten:Schutzhütte bei der Alten Gemmi (eher spartanisch), Hotels und Lager auf dem Gemmipass
Kartennummer:1267

Der eindrucksvolle Gemmiweg, der sich durch die Felsriegel oberhalb von Leukerbad windet, wurde 1736 - 1741 erbaut. Früher diente die Alte Gemmi als Übergang - fast 400 Meter höher gelegen, zwischen den Plattenhörnern und dem Rinderhorn. Einst gab es hier wohl einen recht guten Pfad, heute ist von der Pracht praktisch nichts mehr übrig.

Man startet in Leukerbad und folgt dem Wanderweg über Buljes bis zur Clabinualp. Hier überquert man den Bach, der westlich der Alp hinunter fliesst (Schafpfad) und ersteigt danach den steilen Grasrücken weglos. Ein erster Felskopf (P. 2162) wird links umgangen, bevor eine kurze Rinne auf den Grat zurück führt. Man folgt dem Grat weiter bis zu einem zweiten Felskopf (ca. 2500 m). Hier wird ein Weg sichtbar, der ein paar Kehren macht und dann rechts in eine feuchte Rinne hinein führt. Man ersteigt die Rinne etwas und quert links hinaus zu einem grossen Steinmann. Von hier kann man ziemlich beliebig über schuttbedeckte Felsen zum Pass ansteigen, der sich am Fuss der überhängenden Felswand von P. 2830 befindet.

Der markierte, aber eher bescheidene Pfad folgt dann genau der Felswand. Dabei kommt man wenig unter dem Pass an einer kleinen Schutzhütte vorbei. Auf etwa 2540 m wird es möglich, über unstabiles Geröll in den Sattel zwischen dem Ostgipfel und dem Mittelgipfel der Plattenhörner anzusteigen. Vom Sattel steigt man aussichtsreich und unschwierig auf den Gipfel (P. 2830).

Da das Wetter Richtung Kandersteg besonders karg war (stark bewölkt), stieg ich danach zum Gemmipass und über den "neuen" Gemmiweg zurück nach Leukerbad.


Tourengänger: Zaza

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»