Von Amden (Arvenbühl) zum Walenstadtberg über die Gocht


Publiziert von harid Pro , 26. Mai 2007 um 22:01.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:26 Mai 2007
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG   Churfirsten 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 750 m
Abstieg: 1100 m
Strecke:Arvenbühl - Egg - Looch - Krete P1663 - Gocht 1952 - Hochrügg - Knoblisbühl (Reha Klinik)
Zufahrt zum Ausgangspunkt:ÖV nach/von Amden und Walenstadtberg!
Kartennummer:LK 5015

Mein erster Toureneintrag auf dem Internet!

Am Morgen mit Zug und Bus losgefahren. Um 10.00 losmarschiert im Arvenbühl. Ich hatte vor, den Leistchamm zu besteigen, doch als ich die blauen Wegweiser der Gocht gesehen habe hat mich das "gluschtet", weil ich auch schon auf hikr.org davon gelesen habe.

Route ca. 2 h dem Toggenburger Höhenweg entlang, dann rechts abgebogen den blauen Markierungen nach.

Das Wetter war zuerst sonnig, ab 11.30 leuchtete die Sonne nur noch schwach, aber kein Regen!

Zuoberst noch etwas Schneefelder, aber nicht im Abstieg. Der war trocken. man musste aufpassen keinen Steinschlag auszulösen. Zuobest starker Wind, der am Gleichgewicht zog. Weiter unten weniger Wind, Weg schmal und abschüssig, keine Seile. Geübte Bergänger brauchen das nicht. Für Kinder ungeeignet.

Eine schöne Tour durch die sonnige Südseite der Churfirsten mit vielen Blumen und Gräsern. Ausser Vögel keine wilden Wirbeltiere gesehen.


Tourengänger: harid

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»