Sportmuffelweg


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 4. Mai 2007 um 18:40.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Randgebirge östlich der Mur
Tour Datum:10 April 2007
Klettern Schwierigkeit: V (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 6:00

Der Sportmuffelweg ist ein vergessener Klassiker im Grazer Bergland! Die Absicherung ist mit einigen BH durchschnittlich, aber nie gefährlich! Das Highlight ist die 20m lange, fürchterliche enge Durchgangshöhle, das Knopfloch.

Zustieg: Vom Parkplatz Rote Wand an seinem S-Ende zuerst leicht fallend (Schranken), dann an einer kleinen Lichtung rechts vorbei im Wald bis oberhalb des Jagdhaus Steindl. Kurz der Lichtung aufwärts folgen bis links ein kleiner Steig auf den Waldrücken beginnt. Nach wenigen Metern Wegteilung: Der markierte Wanderweg geht bergab nach Mixnitz, rechts haltend weiter bergauf, bis man auf eine Lücke in einem Wildzaun trifft. Hier hindurch und am Zaun entlang. Dort, wo der Weg bergauf (rechts) vom Zaun abweicht nun nicht weiter bergauf - dieser Weg führt zu den Routen am SO-Sporn (vom Elfengarten bis Land des Lächelns) - sondern am Zaun entlang fast eben und zuletzt leicht fallend, bis man auf eine begrünte Forststrasse trifft. Nach ca. 200m auf dieser steil rechts bergauf ein schmaler Steig (schwer zu sehen), der über die freie Lichtung zum Wandfuß führt. Nun waagrecht nach links und zuletzt steil in einen eher finsteren Winkel mit großer Fichte, hier links im Winkel hinter einem einzelnen Felsblock E-Haken.

ROUTE: siehe Topo

ABSTIEG: Vom Ausstiegsstand über den Weg zur Wiese, über diese hinauf bis zu einem Zaun. Am Zaun entlang (Leitern) bis zur einer Weggabelung. Hier rechts am Zaun entlang weiter und weiter bis in der Buchebensattel. (etwas schwere Wegfindung). Vom Buchebensattel südseitig über Forststraße zurück zum Auto. Dieser Abstieg ist eine schöne Variante, der schnellste Abstieg erfolgt so: Vom Ausstiegsstand auf dem hier direkt ansetzenden Weg in den Wald, nach rechts auf eine Wiese und rechtshaltend auf ihr entlang zum Beginn des Kellersteiges. Dieser führt gut sichtbar zum SO-Sporn Wandfuß. Man kann hier eine weitere Tour anhängen oder waagrecht am Wandfuß entlang gehen, bis man auf den Aufstiegsweg trifft, der vom Wildzaun kommt.

MIT WAR: Monika

WETTER: kurze Bewölkung, immer wieder Sonne, im Knopfloch kalt!

TOPO: http://www.bergsteigen.at/pic/pdf/144_Topo_55697df3-2865-4241-b857-386862cfc3ba_sportmuffelweg.pdf

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering


Tourengänger: Matthias Pilz

VI
10 Jun 15
Die glorreichen 7 (7-) · Matthias Pilz
VI+
1 Mai 13
Eldorado (6+) · Matthias Pilz
VI+
30 Sep 10
Muffelkante 6+ · Matthias Pilz
VII-

Kommentar hinzufügen»