Ankogel und Hochalmspitze von der Celler Hütte


Publiziert von yeti11 , 6. November 2010 um 20:42.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Ankogel-Gruppe
Tour Datum:21 Juli 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS-
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A   A-K 
Zeitbedarf: 3 Tage
Aufstieg: 2000 m
Abstieg: 2000 m

Auffahrt mit dem Lift und direkt Aufstieg auf den Ankogel, hierbei kleiner Verhauer auf die Grauleitenspitze;))
Über den kleinen auf den großen Ankogel, alles unproblematisch. Dann Abstieg und Höhenweg zur Celler Hütte! Wir waren die zweiten dort in diesem Jahr!!! Wunderschönes einsames Hüttchen, nur zu empfehlen!!
Am nächsten Tag Aufstieg zur Hochalmspitze und Abstieg zur Gießener Hütte. Aufstieg easy trotz Neuschnee, ABstieg über die steinernen Mandln, drunter über die Randkluft abgeseilt.

Tourengänger: yeti11


WS+ I
31 Jul 12
Ankogelüberschreitung · Matthias Pilz
T4 WS- II WS-
10 Aug 08
Hochalmspitze · markus4563
S
21 Apr 18
Skitour Hochalmspitze · Matthias Pilz
ZS
S- V-

Kommentar hinzufügen»