Plattisegg ( 1877 m )


Publiziert von shuber Pro , 22. September 2010 um 09:21.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:19 September 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 520 m
Abstieg: 520 m
Strecke:Schönhalden, Mädems Hintersäss, Plattisegg, Mädems Vorsäss, Schönhalden
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW / OeV
Zufahrt zum Ankunftspunkt:PW / OeV
Unterkunftmöglichkeiten:Berghotel Schönhalden

Halbtagestour als Rekognoszierung für eine winterliche Schneeschuhunternehmung. Ich hatte mir schon lange vorgenommen den für die meisten unbekannten Kleinberg ( Flums ) zu erkunden. Da meine Frau stark erkältet war machten wir diese Tour auf "Gemütlich". Start bei Saxli: 11.30 Uhr mit dem Seilbähnli zum Berghotel Schönhalden. Als Einstieg ein feines Mittagessen genossen ( sehr empfehlenswert ). Losmarschiert um 13.00 Uhr steil hinauf ( voller Bauch lässt grüssen ! ) Richtung Guscha / Mädems.
Über Fulried, Riet zur Alp Mädems Hintersäss. Aufstieg durch eine sehr schöne Landschaft zur Plattisegg.
Unterwegs scheuchten wir ungewollt noch 8 Birkhähne auf. Über's Grätli ( T3+ ), dann die Gegend Maloos weglos durchlaufend ( viele Heidelbeeren, mmmhhh ) steil bergab nach Mädems Vorsäss. Kurz dem Fahrsträsschen bergab gefolgt bis zum Abzweig Richtung Schönhalden. Zurück zum Berghotel Schönhalden und dort noch ein feines Dessert genossen. Dazu die super Aussicht auf die Churfirsten und Alviergruppe auch noch reingezogen. Dann als weitaus letzte Gäste mit dem Bähnli wieder zum Ausgangspunkt ( 18.30 Uhr).

Tourengänger: shuber


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WT2
6 Mär 15
Plattisegg · shuber
WT3
T2
3 Apr 11
Kleinberg · shuber
WT2
WS-
26 Jan 13
Steingässler 2251m · Robertb

Kommentar hinzufügen»