Wildi Frau über Blüemlisalphütte


Publiziert von Paurtho , 25. Juli 2010 um 23:38.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Jungfraugebiet
Tour Datum:24 Juli 2010
Hochtouren Schwierigkeit: WS+
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 2 Tage

Tour mit Hans, Marta, Ludger, Astrid, Sebastian, Fintan, Piet und Silvia.
Tag 1: Anreise nach Reichenbach, von dort mit dem Alpentaxi bis Griesalp auf 1408 m (mit allerlei spannenden Geschichten zur Region - von Lennins Übernachtung im Bären bis zur Milkakuh aus dem Kiental). Bei mehr oder minder starkem Regen Aufstieg zur und Stärkung in der Oberi Bundalp (1840m). Danach Aufstieg zur Büemlisalhütte auf 2840, ca ab 2500m im Schnee. Zwischendurch Sebastians obligates Flaschenwerfen.
Gemütlicher Abend ohne Fernsicht in der Blüemlisalphütte; Platzverhältnisse aufgrund der Vollbelegung in der Nacht eher knapp.
Tag 2: Unerwarter schöner Morgen mit Nebelmeer. Abmarsch um 0715 Richtung Wildi Frau, schon nach kurzer Zeit unter Beizug von Steigeisen. Gehen am kurzen Seil in 2er und 3er Seilschaften. Bei der Schlüsselstelle als es darum ging eine relativ steile Felsband mit Klettern zu bezwingen machten uns vor allem Eis und Schnee sowie die tiefen Temperaturen einen Strich durch die Rechnung. Da wir nicht in gewünschtem Tempo vorwärts gekommen sind, entschlossen wir, auf den Gipfel zu verzichten und kehrten via Blüemlisalpgletscher zurück zur Hütte. Alles noch über dem Nebelmeer und mit prächtiger Aussicht auf Morgenhorn und Weisse Frau. 
Nach kurzer Pause um 14.00 Abstieg (mit Pause/Umtrunk) an den Oeschinensee und mit Sesselbahn (17.30) nach Kandersteg. 

Tourengänger: Paurtho


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 WS III
T3 ZS 3
ZS IV
15 Aug 16
Bunter Stock · spez
T4 WS III
T4 WS+ III
16 Jul 09
Wildi Frau 3274m · Alpinist

Kommentar hinzufügen»