Walensee: von Weesen (durch Quinten) nach Walenstadt


Publiziert von neutrino Pro , 14. Februar 2007 um 11:48.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 1 Mai 2004
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG 
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 910 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus bis cff logo Fli, Seestern
Zufahrt zum Ankunftspunkt:SBB ab cff logo Walenstadt
Unterkunftmöglichkeiten:in Weesen, Quinten und Walenstadt (..und Verpflegung in Betlis und Garadur)
Kartennummer:1134 Walensee

Route:
Weesen Fli (437 m) - Flyhof - Strandbad - Muslen - Stralegg (Pkt. 458) - Vorderbetlis (512 m) - Seeren (536 m) - Seerenwald, bis kurz vor dem Fulenbach (etwa 720 m) - unteren Weg - Platten (Pkt. 604) - Pkt. 461 - Grappen - Quinten (434 m) - Uferweg - Au (438 m) - Schilt (432 m) - Gand (442 m) - Josen - Garadur (829 m) - Strasse - Engen (883 m) - Brüeli - Lindenwald (Pkt. 628) - Am See (426 m) - Walenstadt Bahnhof (427 m)

(T3 nur wegen dem steilen Hang zwischen Fulenbach und Pkt. 461: Weg teilweise gesichert. Die "obere Variante" durch Rüesteli, Bidem und Buechlet ist vermutlich T2)

Tourengänger: neutrino


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

ossi hat gesagt: hübsch
Gesendet am 14. Februar 2007 um 13:08
Auch wenn das oft eine überfüllte Touristentour ist, ist sie eben doch ganz hübsch (v.a. im Frühling, da wird's so schön schnell warm dort).

neutrino Pro hat gesagt: RE:hübsch
Gesendet am 14. Februar 2007 um 16:35
ja stimmt: die Temperatur war angenehm ..und es gab schon Leute unterwegs, aber (ausser in Quinten) nicht wahnsinnig viele (..sicher viel weniger als an der 1.Mai-Demo in Zürich;)


Kommentar hinzufügen»